Kämpfer von specialbattalion "Nikolaev" auf dem Gebiet von Luhansk schlagen Angriff von Terroristen ab - ein Mitglied von spetsnaz wird

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 16435 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(9865)         

Kämpfer eines specialbattalion «Nikolaev» (es ist als «bekanntHeiliger Nikolay» ) die in der Zonenantiterroristenoperation im Gebiet von Luhansk dienen, wurden überfallen. Eines von Mitgliedern von spetsnaz hat Wunde bekommen. 

Darüber «Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN» berichtete zuverlässige Quellen im Antiterroristenoperationspersonal. 

Wir werden das an der Gegenwart erinnern die Mitglieder von Nikolaev von spetsnaz von Milizen von Spetsrota führen Aufgaben im Gebiet von Donetsk und Kämpfer von specialbattalion "Nikolaev" - im Lugansk durch. 

Gemäß der Quelle, nahe besetzt Dmitrovka in der Gebietgruppe von Luhansk von Mitgliedern von spetsnaz eines Bataillons von speziellen Truppen «Nikolaev» den Bezirk bezüglich der Identifizierung von Ablenkungsgruppen und Hinterhalte von Terroristen kämmend, wurde es von einem Hinterhalt angezündet. 

«Um einen von einer Waldplantage, in einer Nacht auf Angestellten eines specialbattalion der Miliz «Nikolaev» das Feuer von der automatischen Waffe wurde geöffnet. Mitglieder von spetsnaz haben sich beschäftigt, der mehr als 10 Minuten gedauert hat. Infolge des Konflikts, eines Offiziers von speziellen Truppen - der Kommandant eines Sturmzugs des Bataillons "Nikolaev", hat strenge Wunden» bekommen - der Gesprächspartner hat erzählt.  

Zur gleichen Zeit wurde die Gruppe von Terroristen durch die Fehlzündung verbreitet. Zur Hilfe der Mitglieder von Nikolaev von spetsnaz, dort ist Gruppe der schnellen Reaktion angekommen, die vom Kommandanten eines Bataillons «geführt istNikolaev» Major Vitaly Goncharov. 

«Infolge der Inspektion des Bezirks gab es einen gefundenen Platz eines Hinterhalts von Terroristen, auch mehr als hundert Ärmel vom Kalashnikov und den Blutspuren dass, der bezeugt, dass unter Terroristen auch es Verluste» gibt - der Gesprächspartner der Ausgabe hat erzählt. 

Zurzeit der verwundete Offizier eines specialbattalion der Miliz «Nikolaev» es wird ins Regionalkrankenhaus gebracht, wo sich Ärzte darauf vorbereiten, Operation auf der Kugelnförderung auszuführen. 

Wir werden erinnern, früher wurde es das berichtet Kämpfer eines specialbattalion «Heiliger Nikolay» dienen Sie in der Zonenantiterroristenoperation.  

Es ist das bekannt Kämpfer eines specialbattalion «Heiliger Nikolay» in der Zonenantiterroristenoperation, die bereits geführt ist, um SBU einige Gruppen von Terroristen zu hindern und zu übertragen. 

Wir werden erinnern, früher wurde es dass ein Teil von Kämpfern von Sondereinheiten «berichtetNikolaev» früher ausgeführte Kämpfenaufgaben im Territorium des Gebiets von Donetsk und jetzt Bataillon in der vollen Kraft Aufschläge im Gebiet von Luhansk.  

Es ist das einem Bataillon der Miliz eines speziellen Zwecks «bekanntNikolaev» welche Kämpfer an der Antiterroristenoperation im Osten der Ukraine, bald teilnehmenliefern Sie eine mehr Rüstung «KAMAZ» , präsentiert von Vertretern des großen Geschäfts

Андрей Семенов


Комментариев: {{total}}


deutschrussische terror