Der Kommandant von Ochakov "Siegel" wurde im Kampf mit Terroristen in der Nähe vom Donetsk

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 49611 }}Kommentare:{{ comments || 27 }}    Rating:(29831)         

In einer Zone der Antiterroristenoperation am Sonntag, dem 17. August der Kommandant 73-го das Seezentrum eines speziellen Zwecks der Kapitän der zweiten Reihe wurde Alexey Zinchenko verloren.

Darüber «Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN» es ist bekannt von zuverlässigen Quellen im Verteidigungsministerium der Ukraine geworden.

Außerdem ist es bekannt geworden, dass der Tag vorher einer von Untergebenen Zinchenko auch in Kämpfen mit Terroristen getötet wurde. Details des Ereignisses werden klar. 

Da es bekannt später geworden ist, wurden Zinchenko und sein Untergebener im Kampf mit Terroristen in Umgebungen von Donetsk getötet. Insgesamt während ATO Ochakovs "Siegel" hat die getöteten von drei Kämpfern - vor dem 17. August ausgeführt zu einer Endreise des Mitgliedes von spetsnaz Dmitry Krasov, der verlorenIch wurde während der Ausgabe des Dorfes auf dem Donbass verloren. 

Verweisung:

73-й Seezentrum eines speziellen Zwecks–der Teil der speziellen Untersuchung von Voyenno - Seestreitkräfte von Streitkräften der Ukraine, wird auf der Grundlage von der ehemaligen siebenten getrennten Mannschaft von SPO Seestreitkräften der Ukraine geschaffen. Basiert in der Stadt von Ochakov des Gebiets von Nikolaev im Armeekorps Nr. 1594.

Diese Abteilung hat gegründet vor mehr als 60 Jahren ist in Streitkräften der Ukraine Auslese- und ist beabsichtigt, um suchende Handlungen auszuführen; Durchführung von Ablenkungen; Bergwerke und meiniger Reinigung; Festnahme von Gegenständen, einschließlich der Schiffe des Gegners. 

Вадим Богданов



Оставить свои комментарии и высказать свое мнение Вы можете на странице «Преступности.НЕТ» в социальных сетях Facebook ВКонтакте


deutschrussische terror