Zhirinovsky hat erklärt, dass die russische Fahne

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7800 }}Kommentare:{{ comments || 12 }}    Rating:(4708)         

Der Parteichef von LDPR Vladimir Zhirinovsky hat Befriedigung dazu ausgedrückt das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts Russlands hat Kontrolle der Rechtmäßigkeit der Anerkennung der Unabhängigkeit der Republiken von Baltischen durch den Staatsrat der UdSSR 1991 begonnen.

Also, Zhirinovsky hat daran erinnert, dass die Verfassung der UdSSR Zerfall des Staates nicht zur Verfügung gestellt hat. Das Referendum konnte nur das einzige gesetzliche Verfahren sein. Deshalb, gemäß seiner Behauptung, alles, was am 8. Dezember 1991–vorgekommen istungesetzlich. 

Außerdem hat er Anhäufung bei Russland der militärischen Macht mit der fortgeschrittenen wissenschaftlichen Entwicklung begrüßt:

"Neue Raketen, die Laserwaffe, magnetisch, natürlich, ist Wetter notwendig."

Zhirinovsky hat erklärt, dass die russische Fahne über Vilnius, Riga und Tallinn sein wird. 

Außerdem hat er dass das ganze Territorium der ehemaligen Bundesrepublik–angegebenes ist eine Zone von nationalen Interessen Russlands. Alles, wer–istdort Eindringlinge.

"Irgendwelche estnischen, lettischen, litauischen Armeen sollten nicht, besonders ukrainisch sein. Überall wird es eine Armee–gebenRussisch",—der Parteichef von LDPR hat

erklärt

 

Андрей Семенов


Комментариев: {{total}}


deutschrussische terror