In der Nikolayevshchina Mutter mit den 9 - ist der Sommersohn "in Plünderung von Gräbern"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1348 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(811)         

Letzte Woche am Ersten Mai Regionalpolizeirevier der Kopf des Rats des Sofiyevsky Village und einer von Ortsansässigen Dorfes Sofiyevka des Gebiets des Ersten Mais des Gebiets von Nikolaev angeredet.

Da es klar geworden ist, haben Bewerber auf einem sofiyevsky ländlichen Friedhofverlust eines Metalls ogradka auf einem von Gräbern gefunden.

Während der Probe auf dieser Tatsache haben Milizsoldaten geschafft, für "Räuber von Gräbern" zu finden.

Es ist geschienen, dass der ogradka von einem Grab vom lokalen Einwohner von 1973-jähriger von der Geburt und ihrem geringen Sohn von 1999-jähriger von der Geburt - der Schüler der dritten Klasse der lokalen Schule gestohlen wurde.

Die Frau, die auf ein Grab, gehindert, der gestohlene ogradka empört hat, wurde davon zurückgezogen. Das Maß der Selbstbeherrschung für den Häftling wird gewählt.

An der gegenwärtigen Möglichkeit der Einleitung von gesetzlichen Verfahren gemäß der Kunst. 297 des UK der Ukraine - "Übertretung eines Grabes", gemäß dem die Strafe in der Form der Haft auf die Dauer von bis zu drei Jahren vorgeschrieben wird, wird betrachtet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität