Der SBU hat Tymoshenko gewarnt, die

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 900 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(540)         

Der SBU wird auf Versuche von Abgeordneten starr reagieren, die Tätigkeit zu stören.

Darüber, um in der SBU Behauptung als Antwort auf die Reaktion von Abgeordneten bezüglich der Haft des Vizepolizeipräsidenten der Abteilung der Macht Regionalzoll Shepitko gesprochen zu werden.

In SBU hat berichtet, dass am 2. März der Dienst kriminellen Fall nach dem Meistern von Beamten von NAK Naftogaz Ukrainy auf der einleitenden Einordnung einer Gruppe von Personen von 6.3 Milliarden gebracht hat, die von Transitbenzin für die Summe mehr als 7.4 Milliarden hryvnias kubisch sind.

Dort auch berichtet, dass am 3. März während der Untersuchung des kriminellen Falls gemäß Voraussetzungen kriminell - der Verfahrensgesetzgebung der Komplize eines Verbrechens - der Vizepolizeipräsident der Abteilung der Macht Regionalzoll gehindert wird.

Der SBU erklärt, dass die Untersuchung des kriminellen Falls unter der Aufsicht des Anklägergeneralbüros und in die strenge Übereinstimmung mit dem Gesetz mit dem Gebrauch aller durch SBU zugeteilten Mächte stattfindet.

"Das Verhindern zu recherchierenden Handlungen von ausländischen Personen ist aktuelle Gesetzgebungsübertretung deshalb der SBU warnt, der auf irgendwelche Versuche des ungesetzlichen Eingreifens starr reagieren wird", - wird in der Nachricht gesprochen.

Der Versuch von bestimmten Abgeordneten am Abend am 3. März dieses Jahres, um Arbeit einer Untersuchungsmannschaft von SBU zu blockieren, es, wird Materialien dokumentiert, wird an das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts für die entsprechende Reaktion, - bemerkt in einer Presse - Dienst gesandt.

In erinnertem SBU, dass sonst am 28. Januar 2009 der SBU offizielle Verwarnung geleitet hat, um Regionalzoll und das Kabinett mit der Voraussetzung Anzutreiben, um ungesetzliche Handlungen bezüglich Gasvolumina nicht zu erlauben, die unter dem Zoll sind, kontrollieren und werden in Zollregulierungen als "Durchfahrt" erklärt.

Es ist bekannt, dass der Premierminister - die Ministerin Yulia Timoshenko am Morgen erklärt hat, dass in der Ukraine neue Prozesse von Verhaftungen von Leuten, die auf den Posten Bestechung entgegenwirken, begonnen haben.

"Gestern Abend Taras Shepitko, der in SBU eingeladen wurde, wo er gezwungen angehalten wurde, um Zollabfertigung für Benzin, 11 Milliarden Kubikmeter zu erhalten, die durch NAK durch "Naftogaz" auf der Gesellschaft von Rosukrenergo gekauft sind", - hat sie am Mittwochsmorgen vor einer Abfahrt nach Frankreich erzählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität