Die Partei von Gebieten verlangt, kriminellen Fall gegen Tymoshenko

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 910 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(546)         

Der Bruchteil der Partei von Gebieten wird im Anklägergeneralbüro appellieren, um kriminellen Fall gegen den Premierminister - die Ministerin Yulia TYMOSHENKO und den Leiter Glavny Control - das Rechnungsprüfungsmanagement von Nikolay SIVULSKY für die Verleumdung zu bringen.

Über diesen UNIAN, der in einer Presse - Dienst der Partei von Gebieten bezüglich der Stellvertreterin der Leute Elena von LUPO zur Meinung vom Abgeordneten der Leute in Yu berichtet ist. Tymoshenko und die Handlungen von N. SIVULSKY dort sind Zeichen des Verbrechens, das durch einen Teil des zweiten Artikels 383 des Strafgesetzbuches der Ukraine "Offensichtlich inveracious Nachricht in der Kommission des Verbrechens" zur Verfügung gestellt ist.

Sie hat bemerkt, dass solche Handlungen, die mit der Anklage der Person im schweren oder besonders ernsten Verbrechen, oder mit der künstlichen Entwicklung von Beweisen der Anklage verbunden sind, und auch Lohnmotive gemacht haben, werden durch die Freiheitsbeschränkung auf die Dauer von zwei bis zu den fünf Jahren oder der Haft für denselben Begriff bestraft. "Der entsprechende Antrag für die Einleitung von gesetzlichen Verfahren von den Abgeordneten von Leuten wird zum Anklägergeneralbüro der Ukraine heute eingereicht", - hat E. Lukash betont.

Sie hat bemerkt, dass die Partei von Gebieten im Gericht "gegen diese bösartige Position nicht appellieren kann, die, gemäß SIVULSKOGO, in der Tat von CREWE bezüglich der Tätigkeit von "Ukrzaliznytsi", "Energoatom", "Naftogaz", als Ganzes der Regierung widerspiegelt wird, weil die Tat der gerichtlichen Bitte nicht unterworfen ist und keinen verbindlichen Charakter hat". "Es ist ein bloßes Geschwätz, das für heute nicht widerlegt werden kann", - hat sie erzählt.

E. Lukash hat es dazu erklärt, die Rechtskunde dieser in Betracht zu ziehen, die sich im Laufe der letzten Jahre, der Tat der Regierung oder des anderen Körpers einschließlich CREWE entwickelt hat, ist eine Rechtsform von Entscheidungen dieser Körper, die der Beamte schriftliches Dokument ist, das die bestimmten gesetzlichen Folgen anzieht, die auf der Regulierung von diesen oder jenen Public Relations geleitet sind, und einen verbindlichen Charakter für Themen dieser Beziehungen hat.So habe ich den Abgeordneten der Leute bemerkt, die Eigenschaft der Bitte von Taten von Regierungsbehörden ist, dass Taten von Rechnungskontrollen, Dokumentarkontrollen, den Handlungen von Beamten, die im Prozess oder durch Ergebnisse von Kontrollen und so weiter als diese Taten gemacht sind, keinen verbindlichen Charakter haben, kann im Gericht nicht appelliert werden.

E. Lukash hat bemerkt, dass, so, die Tatsachen der Identifizierung von wahrscheinlichen Übertretungen der aktuellen Gesetzgebung während der Rechnungskontrolle durch Angestellte von GLAVKRU ihre persönliche Meinung sind, aber sie müssen ihre Gültigkeit und Rechtmäßigkeit in Übereinstimmung mit dem feststehenden Verfahren in Strafverfolgungsagenturen und im Gericht beweisen.

Sie hat bemerkt, dass die veröffentlichten Behauptungen über angeblich die Identifizierung von GLAVKRU von Missbräuchen auf der Summe von 10,2 Milliarden hryvnias berechnet werden, was man sie in einer gerichtlichen Ordnung widerlegt, ist es unmöglich, bis passende Behörden diese Materialien in der Form von Entscheidungen nicht begreifen, die einen verbindlichen Charakter haben werden, oder Strafverfolgungsagenturen die Entscheidung als kriminelle gesetzliche Verfahren nicht treffen werden.

"Über dem festgesetzten sagt offensichtlich aus, um Charakter der veröffentlichten Behauptung zu überlegen, bricht den grundgesetzlichen Grundsatz einer Annahme der Unschuld und beraubt wirklich in dieser Bühne der Gelegenheit, in einer gerichtlichen Ordnung gegen die Beschlüsse zu appellieren, hat in Taten von Rechnungskontrollen festgesetzt", - hat E. Lukash erzählt.

Nach ihrer Meinung wird es gemacht, Bekanntheit von einer groß angelegten politischen und Wirtschaftskrise im Staat abzulenken. E. Lukash hat bemerkt, dass auf der Rücksicht und Beschlussfassung in GPU gemäß dem Artikel 97 Kriminell - die Verfahrenstage des Codes 10 weggenommen werden. "Wir werden hoffen, dass wir im Laufe der Zeit die entsprechende gesetzliche Reaktion des Anklägergeneralbüros erhalten werden", - hat sie erzählt.

Wie berichtet, der UNIAN, gestern die Kontrolle von Vorsitzenden Glavnogo - Rechnungsprüfung des Managements, das Nikolay SIVULSKY Beamte genannt hat, die, gemäß dem Beschluss der Abteilung, für die Finanzübertretungen verantwortlich sind, die von den Staatsmonopolen in der zweiten Hälfte von 2006, und auch 2007 erlaubt sind. Insbesondere weil die Übertretungen in NAK Naftogaz Ukrainy (2,2 Milliarden UAH), der ehemalige Minister des Brennstoffs und der Energie, des Vorsitzenden von NAK Yury BOYKO und seiner Antwort von Helfer Victor VORONIN offenbart haben. Verantwortlich für Übertretungen in der Gesellschaft NAEK "Energoatom" (3,6 Milliarden UAH) N.SIVULSKY hat den ex-Leiter von NAEK, und jetzt den Abgeordneten der Leute von der Partei von Gebieten Andrey DERKACHA, für Übertretungen im Kohlenzweig (2,4 Milliarden UAH) - der ex-Minister von "Ugleprom" Sergey TULUBA, für Missbräuche von der Außenseite "Ukrzaliznytsi" (2 Milliarden UAH) - der ex-Verkehrsminister Nikolay RUDKOVSKY und der Leiter der Abteilung Vladimir KOZAK benannt.

So der Premierminister - der Minister der Ukraine Yulia TYMOSHENKO hat berichtet, dass die Regierung alle Taten der Kontrollenkontrolle - Rechnungsprüfung des Managements zum Anklägergeneralbüro gesandt hat. "Und ich nehme persönlich unter der Kontrolle der Handlung des Anklägergeneralbüros bezüglich der Einleitung von kriminellen Fällen und Antwort des Anklägergeneralbüros zu diesen enormen Verbrechen. Die Partei von Gebieten ohne Geld hat die Macht nicht verlassen, und 10,2 Milliarden UAH sind, dass Beamte" sie genommen haben, - hat sie erklärt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität