Im Gebiet von Nikolaev wird der Offizier von GAI verhaftet, wenn er ein Bestechungsgeld 1500 UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2197 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(1320)         

Weil es bekannt "dem Verbrechen geworden ist. Ist", innicht daNikolaevGebiete, während des Empfangs eines Bestechungsgeldes, wird der Angestellte von GAI auf frischer Tat ertappt.

Am Freitag, dem 13. März hat der Personal der Abteilung der inneren Sicherheit der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev den Milizenkapitän, den älteren Staatsautoinspektor der Gesellschaft von Domanevsky von GAI P. 's Bürger - während des Empfangs eines Bestechungsgeldes von 1500 UAH verhaftet. Es hat Geld für nicht das Aufziehen das Protokoll auf dem Geschwindigkeitsübermaß erpresst.

Am Anfang hat der Staatsautoinspektor erpresst und hat 780 UAH für nicht das Aufziehen das Protokoll erhalten, aber es ist es ihm etwas geschienen, und er hat sich dafür entschieden, "zusätzlich" etwas mehr zu verdienen. Zur Zeit des Empfangs "der zweiten Tranche" wurde es auch gehindert.

Das Büro des Anklägers des Gebiets von Nikolaev hat kriminellen Fall gemäß der Kunst gebracht. 368 des UK der Ukraine "Empfang eines Bestechungsgeldes", das Strafe in der Form der Haft auf die Dauer von zwei bis zu den fünf Jahren vorschreibt.

Zurzeit wird der Angestellte von GAI verhaftet und ist in einer vorläufigen Jugendstrafanstalt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität