Raubüberfälle auf Straßen von Nikolaev werden wieder einer der weit verbreitetsten Typen von Verbrechen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1324 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(794)         

Kürzlich ist der junge Mann das folgende Opfer eines Raubes gefallen. Der Kerl ist zurück nachhause aus Gästen gekommen, und auf einem Halt auf der Stroiteley St hat ein Aktientaxi erwartet. Plötzlich ist das unbekannte dazu gelaufen. Ich habe einen Manngeldbeutel herausgezogen, in dem es Geld und das Mobiltelefon von seinen Händen gab, und ich versucht habe, von einem Tatort zu verschwinden.

Jedoch in diesem Moment in der Nähe gab es zwei lokale Milizeninspektoren von Lenin Regionalabteilung. Hilferufe gehört und den davonlaufenden Kerl gesehen, wurden Milizsoldaten nach dem Verdächtigen gelassen.

Infolgedessen wurde der Übeltäter verhaftet. Es waren sie 28 - der SommereinwohnerNikolaev, früher beurteilt für die Kommission von Eigentumsverbrechen.

Das Eigentum wurde dem Opfer zurückgegeben, und bezüglich des verhafteten Räuberverbrechers wird der Fall jetzt gebracht. Probe, wird Berichtssektor auf Public Relations des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung von inneren Angelegenheiten ausgeführt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität