Die Basis der überzeugenden Basis im internationalen Netz, das mit Frauen weltweit handelt, wurde in Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2523 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1513)         

InNikolaevdie kriminelle Gruppe mit internationalen Beziehungen, die seit langem mit der Auswahl, der Einberufung und dem Senden junger Frauen, aus der Zahl von Einwohnern von Nikolaev und Gebiet, nach Tschechien, und auch nach Zypern - zum Zweck ihrer Übertragung für das Geld zu souteneurs für die nachfolgende sexuelle Ausbeutung beschäftigt gewesen ist, wird verhaftet. Darüber zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev an.

Die kriminelle Gruppe hat einen von Teilen des grenzüberschreitenden Verkehrs, der 12 Veranstalter gemacht, und welche Hauptcharaktere kürzlich in Israel gehindert wurden.

Wir werden daran erinnern, dass am Internationalen Frauentag die israelische Polizei Vollziehung der Operation auf der Beseitigung des internationalen kriminellen Netzes erklärt hat, das mit dem Schwarzhandel in Frauen von den GUS-Staaten und ihrer Beteiligung am Beruf durch die Prostitution auswärts beschäftigt gewesen ist.

"Durch passierten Tausende dieses Netzes Mädchen, die gezwungen haben, um mit der Prostitution beschäftigt zu sein", - der offizielle Vertreter der israelischen Polizei hat Alex Kagalsky dann erklärt.

Schnelle Handlungen für die Unterdrückung der ungesetzlichen Tätigkeit haben vor zwei Jahren begonnen. In der Endbühne der Operation, die den Namen "Fühler einer Krake erhalten hat", in Israel wurden 12 Menschen, einschließlich des Führers der Gruppe angehalten. Innerhalb der Untersuchung wurden Verhaftungen auch in Russland, Weißrussland und in der Ukraine gemacht.

Das Nachforschen von Behörden hat die Hauptbeteiligten offenbart, die mit der Einberufung und einem ungesetzlichen Transport von Frauen zuerst nach Israel, und dann nach Zypern und zu einigen anderen Ländern beschäftigt gewesen sind. Insbesondere "die lebenden Waren" sind zu Bordellen Tschechiens, der Niederlande, Belgiens und sogar Kanadas gekommen.

Während des Ausführens dieser internationalen Operation wurde es gegründet, dass der Einwohner von Nikolaev - 39 - Sommer Valery, der zusammen mit den mehreren persönlich koordinierten Komplizen mit dem Senden an die sexuelle Sklaverei von Frauen von Nikolaev beschäftigt gewesen ist und an Verbrechen teilgenommen hat.

Das Schema, Mädchen in Bordellen zu senden, wurde eher erfüllt. Zuerst schlägt der Übeltäter Mädchen vor, zu den Ländern Europas für den Beamten hoch bezahlte Arbeit in jedem Fall nicht verbunden mit der Prostitution und versichert durch ein Gehalt zu verlassen. Aber beim ersten Gespräch nie habe ich, zu der Land angegeben. Auch er schlägt vor, den vertrauten Mädchen ins Ausland zu reisen, die zurzeit mit der Prostitution beschäftigt sind. Er hat Prostituierten versprochen, dass dort sie mit demselben beschäftigt sein werden, als und in der Heimatstadt, aber ihr Gehalt wird nicht solches kärgliches, als in Nikolaev sein. Valery hat Mädchen versprochen, dass auswärts ihr Ertrag von 1000 bis 5000 tausend herkömmlichen Einheiten machen wird, dass sie in Hotels oder Nachtklubs - abhängig vom Land und der Stadt leben werden. Außerdem versichert er sie Gelegenheit jederzeit, um nach Hause zurückzukehren, und versichert, dass der Zwang zu irgendetwas nicht sein wird.

Für die Reise auswärts ist Valery mit Schreibarbeiten selbst beschäftigt gewesen, alle Ausgaben auch angenommen, Mädchen haben gesagt, dass sie nicht zu erfüllen und die verausgabten Mittel zu geben brauchen. Aber er hat "vergessen" zu berichten, dass alle ihnen versprochen haben - auswärts wird …

nicht durchgeführt

Nachdem das Mädchen die Zustimmung zu einer Reise auswärts, "Arbeitgeber" gegeben hat, hat gefordert, dass sich junge Damen dazu nach Hause bewegt haben, sie damit motivierend, dass, während er mit Schreibarbeiten für die Reise auswärts beschäftigt sein wird, Mädchen unter seiner Aufsicht sein müssen, dass sie sie kontrollieren konnte.

Als sich das Mädchen dazu bewegt hat, hat Valery telefonisch zum souteneur auswärts gerufen, hat über den Kandidaten für die Abfahrt berichtet und hat für die Zahlung von Ausgaben auf Schreibarbeiten und "Prozent" für die durchgeführte Arbeit zugestimmt. Dann hat der souteneur die angegebene Summe in die Ukraine durch gesandt verlässt sich auf Westvereinigung oder Geld Gramm System.

Als Mädchen Pässe des Bürgers der Ukraine für die Reise auswärts und alle notwendigen Dokumente erhalten haben, ist sich Valery wieder mit dem ausländischen souteneur in Verbindung gesetzt und hat berichtet, dass Dokumente bereit sind. Das hat gebeten, ihm E-Mail eines Fotos von Mädchen (Oben-Ohne-) und Kopien von internationalen Pässen zu senden. Danach hat der souteneur von - für Grenzen per Fax elektronische Flugtickets gesandt, und nachdem das ganze Verfahren des Mädchens auswärts bereits als Touristen abgereist ist.Vor einer Abfahrt hat Valery angewiesen, was genau mit ihnen gesprochen werden muss, wenn er Kontrolle auf der Grenze passiert. Mädchen mussten erzählen, die gehen, um sich zu erholen.

Auswärts hat "Tourist" entsprochen und hat zum souteneur gebracht, wer berichtet hat, dass zuerst sie Mittel erfüllen muss, die dafür, und nur danach ausgegeben wurden, den das Mädchen vierzig ziehen wird oder fünfzig von den verdienten Mitteln interessieren.
Während des Dokumentierens der kriminellen Tätigkeit von Valery haben Wächter Bankverkehrseinrichtungen eingesetzt, in denen er Geldübertragungen von ausländischen Komplizen bekommen hat.

Der Reihe nach hat die Polizei Israels eingesetzt und hat den Bürger von Israel Rahamim Sabat, den Leiter der kriminellen Gruppe verhaftet, die organisiert hat und einen menschlichen Schwarzhandelverkehr finanziert hat. In der Gruppe hatte es ungefähr 5 Komplizen und ist mit einem pimping beschäftigt gewesen. Valery hat mit einem seiner Komplizen durch den Namen von Eduard kommuniziert, der kürzlich durch den Hauptcharakter auf einem Verkehr zum See Zyperns ernannt wurde. Durch Eduard gab es eine Übergabe von Frauen von der Ukraine in Bordellen Europas.

Im Januar 2009 hat der Flug "Borispol — Istanbul" Valery versucht, an die sexuelle Sklaverei von zwei Mädchen von Nikolaev zu senden. Für die Verhinderung ihrer Abfahrt wurde die betriebliche Kombination zusammen mit dem Öffentlichen Grenzdienst der Ukraine ausgeführt.

Für den Anfang des Märzes haben die Wächter von Nikolaev alle Teilnehmer eines Verkehrs der Übergabe von Mädchen auswärts verhaftet, Ereignisse für die Errichtung anderer Beteiligter in diesem Geschäft werden gehalten.

Als der Kopf der Abteilung auf dem Kampf gegen den menschlichen Schwarzhandel mit der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Nikolaev wird Gebiet Igor Bloshko, "die Basis" der überzeugenden Basis auf den gebrachten kriminellen Fällen auf Veranstaltern des internationalen Netzes von Händlern in Leuten hat bemerkt, in der Ukraine gebaut. Der Anteil des "Löwen" dieser Materialien wird von Milizsoldaten von Nikolaev gesammelt. "Mit dem Arbeitsbesuch im Gebiet von Nikolaev seiend, haben unsere israelischen Kollegen betont, was genau dank Methoden des Personals des Managements auf dem Kampf gegen den menschlichen Schwarzhandel im Gebiet von Nikolaev und nachgefolgt wurde, um dieses Netz", - ich zu liquidieren. Bloshko hat erklärt.

Kurz vor der Haft von Valery, dem Personal des Managements auf dem Kampf gegen den menschlichen Schwarzhandel mit der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine inNikolaevGebiete haben einen mehr Vorortszug verhaftet, der beim Senden unserer Landsmänner zur sexuellen Auslandssklaverei verdient hat.Bestimmter fünfundvierzigjähriger Slavik wurde vom Personal des Managements zusammen mit SBU der Ukraine im Gebiet von Nikolaev verhaftet. Es hat den Kanal von Übergaben durch die Stadt Odessa angepasst.

Bezüglich seiner wurde der kriminelle Fall laut des Artikels 332 das UK der Ukraine - "Ein ungesetzlicher Transport durch die Grenze" gebracht. Er hat 2 Jahre bedingt erhalten. Sondern auch es hat es nicht gezwungen, Beruf durch den menschlichen Schwarzhandel aufzugeben. Wenn bezüglich Valerys recherchierende Handlungen noch bezüglich des Verbrechers von Slavik geführt werden, ist Fall bereits bereit, zum Gericht überzuwechseln. Dieses Mal Kunst. 149 des UK der Ukraine ("Menschlicher Schwarzhandel"), der Strafe in der Form der Haft auf die Dauer von drei bis zu den acht Jahren vorschreibt, wird dazu zugeschrieben sein.

Während des Ausführens dieser Operationen durch den Personal des Managements auf dem Kampf gegen den menschlichen Schwarzhandel mit der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev 7 Episoden (bezüglich 10 Einwohner des Gebiets von Nikolaev) wurden die Mädchen, die mit dem Verkauf in der sexuellen Sklaverei verbunden sind, dokumentiert. Sie alle sind jetzt im Heimatland.

Und einige interessantere Tatsachen, die geschafft haben, "Verbrechen erfahren zu werden. Ist nicht da" - beide "Händler" sind verheiratet gewesen, und an beiden geringen Töchtern wachsen.

Bezüglich Slavik war er der ex-Polizist, der im Laufe der Zeit als der Helfer dem Operationsoffizier vom Dienst in einer von Regionalabteilungen des Gebiets von Nikolaev gearbeitet hat und von Körpern für das unziemliche Verhalten mit weiblichen Vertretern entlassen wurde.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität