In dieser Nacht hat Chernovetsky unter einer Decke eines Gebets

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 865 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(519)         

Der Bürgermeister Kiews Leonid Chernovetsky betrachtet den Pastor der Botschaftskirche des Gottes als Sandey Adeladzhu als das Opfer von politischen Verdrängungen.

Er hat darüber Journalisten erzählt.

"Adeladzha - das Opfer von politischen Verdrängungen... das ist sehr anständige Person, der Bürger der Ukraine, und bis ich atmen werde, werde ich ganz schwarz, japanisch, chinesisch - jeder, alle schützen, wer in die Ukraine die Welt und Stille erträgt", - hat Chernovetsky erzählt.

Es hat versichert, dass Sandey darum, sowie viele andere Menschen betet.

Auch der Bürgermeister hat hinzugefügt, dass das vor der Vertretung die ganze Nacht hindurch des geistigen und der Fitness am Stadion nicht hingefallen ist, Gebete aller Leute fühlend, wer dafür betet.

Auch er hat Adeladzhu die Person genannt, die zur Freiheit von Ukraine trägt.

Wie es am 17. März berichtet wurde, hat die Miliz Anklagen von Adeladzhe der Einnahmenorganisationsmittel von Bürgern ein schelmischer Weg in der besonders großen Größe berufen.

Früher hat das Management des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten erklärt, dass das Daten auf der Teilnahme von Adeladzhi in Finanzschwindeln der Kapitalgruppe des Königs hat.

Аделаджа bestreitet die Teilnahme in Schwindeln dieser Finanzgruppe.

2008 hat die Miliz den Kopf des Kapitals des Königs Finanzgruppe Alexander Bandurchenko auf dem Verdacht im Schwindel nach der Ausgabe es von - unter Wächtern in Kiew verhaftet (früher er wurde auf dem Verdacht in anderen Episoden des Schwindels verhaftet).

Ungefähr 60 Behauptungen von Bürgern, dass sie Geld in die Finanzgruppe investiert haben, sind ein Grund für die erste Haft von Bandurchenko geworden und können sie sie zurück nicht erhalten.

Gemäß der Miliz überschreitet die Summe des investierten Geldes 100 Millionen Dollar.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität