In der Nähe von der BP hat der Verrückte auf "Mitsubishi" Versuch des Journalisten des Kanals "Rada"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 920 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(552)         

In Kiew hat der Fahrer des Autos Ankunft auf dem Maschinenbediener des Kanals von Rada TV während des Ausführens des Schießens ausgeführt und ist von einer Szene verschwunden.

Weil Svetlana Glushenok den ersten stellvertretenden Direktor des Managements von teleradio Programmen der Verwaltung der Verkhovna Radas, dieses Ereignisses zufällig gestern in einer Fußzone in der Nähe von der U-Bahn-Station von Arsenalnaya angezeigt hat.

Gemäß Glushenok, als der Journalist und der Maschinenbediener des parlamentarischen Fernseh-Kanals auf einer Herausgeberaufgabe das geplante Schießen für einen Anschlag, den Fahrer des Autos von Mitsubishi dunkel - blaue Farbe der Anfänge ausgeführt haben manövrierend und ausgeführte Ankunft auf einer Videokameraunterstützung beabsichtigt sind, wie der Maschinenbediener das Schießen ausgeführt hat.

"Das Auto ist ruhig von einem Parkplatz abgereist. Aber als der Fahrer eine Videokamera gesehen hat, hat er sie scharf angemacht und hat den Maschinenbediener überfahren. Der Maschinenbediener Vyacheslav Brizinsky hat so sich ruhig bewegt, wurde nicht erschreckt und hat fortgesetzt umzuziehen. Das Auto, sich auf einer Unterstützung festgehakt, bin ich von einer Szene verschwunden", - hat Glushenok erzählt.

Gemäß ihr, zum Platz des Ereignisses dort ist die genannten Angestellten von GAI angekommen, die notwendige Handlungen bei der Aufnahme ausgeführt haben und versprochen haben, den Fahrer zu finden.

Vertreter des Kanals von Rada TV verlangen von Strafverfolgungsagenturen, diesen Fall innerhalb des kriminellen Falls nach der absichtlichen Ankunft auf Journalisten während der Leistung von Berufsaufgaben durch sie zu untersuchen.

Der Kanal von Rada TV erklärt, dass das Video von diesem Ereignis hat und bereit ist, ihn allen zur Justiz zur Verfügung zu stellen, die für die Errichtung, schuldige Strafe interessiert ist, dass ähnliche ärgerliche Fälle auf der Gegenwirkung der Arbeit von Journalisten und Drohungen ihres Lebens und zur Gesundheit nicht geschehen sind.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität