In Nikolaev werden Verbrecher im Stande sein, mit einem Geruch

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 932 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(559)         

Die Wissenschaft steht nicht still, und sogar Verbrecher werden immer mehr informiert. Noch öfter stehen Strafverfolgungsagenturen einem Problem der Gesamtabwesenheit von materiellen Spuren des Verbrechens, zum Beispiel, der Fingerabdrücke, der materiellen Beweise gegenüber. Besonders häufig kommt es bei der Enthüllung von einzeln angefertigten Morden vor, wo praktisch "Fachleuten" der kriminellen Welt immer, und auch bei der Untersuchung von Vergewaltigungen und den Diebstählen handeln.

Nur Odorologichesky-Überprüfung kann criminalists mit solchen Fällen helfen mit anderen Worten den zapakhovykh von Spuren erforschen. In der Mehrheit der europäischen Länder, wie Belgien, Dänemark, die Niederlande, Ungarn, Deutschland, helfen Experten - одорологи zusammen mit Laborhunden Ermittlungsbeamten mit der Enthüllung von kriminellen Fällen. In der Ukraine odorologichesky Praxis fängt nur an, sich - drei Forschungszentren - inzu entwickelnvöllig workNikolaev, Vinnytsia und Zhitomir, wo aus dem ganzen Land die "bewahrten" Gerüche leiten.

In werden odorologiya natürliche geistige Anlagen von Hunden "eher aktiv verwendet, um eine Spur auf einem Geruch aufzunehmen". Auf einem Geruch unterscheiden sie leicht sogar Mitglieder einer Familie. Es ist genug der Person, um ein Thema in einer Hand (sogar durch einen Handschuh) nur einige Sekunden zu nehmen, die dann der Hund während des Experimentes definiert hat, wer genau eine Zapakhovy-Spur darauf besitzt.

Gerüche nach Leuten, wie es erschienen ist, haben Sie die materielle Natur und in speziellen Bedingungen (bewahrt in der sterilisierten und hermetischen Bank) bei einer bestimmten Temperatur 10-12 Jahre können versorgt werden. Ich habe begonnen, jede Person spezifisch als Fingerabdrücke und ein genetischer Code zu riechen, er ändert sich während seines ganzen Lebens nicht. Verschiedene chemische Zusammensetzungen, die von der Person zugeteilt werden, die Bäreninformation über diejenige, wen (der Mann oder die Frau) der Verbrecher auf einem Geruch ist, den es sogar möglich ist herauszufinden, in welchem physiologischem, funktionellem und emotionalem Staat der Übeltäter zur Zeit der Verbrechendurchführung war, zeigen die Abteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Kiewer Gebiet an.

Der Mangel an solchem Verfahren ist, dass Gerüche auf dem persönlichen Besitz (Kleidung, Schuhwerk), und auch auf Themen der Kommission des Verbrechens manche Tage bleiben, und wenn Experten in irgendwelchen Gründen nicht im Stande sind, notwendige Gerüche in dieser Zeit zu bewahren und zu identifizieren, schreiben Sie - war weg... Ausnahmen machen nur Blut, Haar und Nägel - sie versorgen einen individuellen Geruch nach der Person von zehn Jahren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität