Auf dem Gebiet von Luhansk hat das ukrainische Militär den russischen UAV, - der Staatssicherheits- und Verteidigungsrat

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 10036 }}Kommentare:{{ comments || 5 }}    Rating:(6033)         

Im Gebiet von Luhansk am Samstag, dem 28. Juni wurde der UAV, der ungesetzlich Grenze mit Russland durchquert hat, vernichtet.

Der Vertreter des Informationszentrums des Staatssicherheits- und Verteidigungsrats (Staatssicherheit und Verteidigungsrat) Andrey Lysenko hat darüber auf einer Anweisung, Berichte «erzählt Espreso. TV».

- Gestern haben ungefähr 18 Stunden die Grenzaufgabe im Gebiet von Luhansk hat das unbemannte Luftfahrzeug bemerkt, das Ukrainisch - die russische Grenze durchquert hat und tief auf dem Territorium der Ukraine auf 300-500 Meter gegangen ist, - Lysenko angegeben.

Gemäß ihm hat der Grenzdienst aufgehört, Mission des Flugzeugs durch das Feuer von Handfeuerwaffen unterzusuchen.

Er hat auch berichtet, dass seit den letzten drei Tagen es der zweite Versuch ist, suchende Mission in der Ukraine mittels des unbemannten Luftfahrzeugs auszuführen. Die Ukraine hat alle Beweise des Hilfsmittels dieser Ausrüstung der Russischen Föderation. 

Wir, werden auf dem VS Posten von Russischer Föderation in den Bereichsgasverteilenstationen erinnern, die das Gebiet von Genichesky des Gebiets von Kherson, noch außerdem Schießenes gab einen Raketenwerfer des Salvefeuers «Hagel» und Komplex «typeWith-300». Auf Vorwärtspositionen werden PZRK und eine Pistole beobachtet.

Wir werden das bemerkender offizielle Vertreter des Staatssicherheits- und Verteidigungsratsinformationszentrums Vladimir Chepovoy hat dieses Russland erklärtIch habe geworfen, um mit der Ukraine anzugrenzen die Staffel von Kämpfern die SOFORTIGEN 29 führt auch suchende Flüge aus.

Роман Свиридов


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität