Gruppen der Teenager von Nikolaev greifen Leute an und wählen Mobiltelefone

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 869 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(523)         

Weil das letzte manche Tage in Fällen von Nikolaev des Angriffs von Teenagern auf Bürgern häufig geworden ist. Kerle des Halts von 16-17 Jahren auf der Straße des Passanten in den meisten Fällen - schlagen die Zeitgenossen - sie und wählen Telefone aus. Also, am 22. März in der Miliz habe ich die Anwendung 42 - die Sommerfrau geschrieben. Um acht Uhr am Abend dieses Tages auf sowjetischen drei Kerlen von 16 Jahren haben sich 17 und 18 Jahre ihm 16 - dem Sommersohn genähert, haben es geschlagen und haben Telefon von Nokia 6233 ausgewählt. Im Laufe eineinhalb Stunde an demselben Tag bereits auf der Admiralskaya Street dieselben Räuber, die auf 17 - der junge Sommermann auch angegriffen sind, geprügelt er und ausgewählte Fliegen-MS 100 Telefon. Die Mutter des Opfers hat darüber in der Miliz berichtet. Vorwärts werden gehindert. Jetzt forschen Milizsoldaten nach, ob diese jungen Leute an anderen begangenen Verbrechen beteiligt werden.

Andere drei Teenager (18 Jahre und zwei 17 Jahre) angegriffen auf 17 - der Sommerkerl auf der Regionalstaatsregierung des Admirals vor dem Gebäude. Am Opfer ausgewählt Nokia 5700 rufen im Betrag von 2 300 hryvnias an. Die Miliz, der die Mutter des Jungen auch über ein Ereignis, verhaftete Verbrecher an demselben Tag berichtet hat.

Und am 23. März haben Milizsoldaten geschafft, ein mehr identisches Verbrechen begangen noch im Januar im Gebiet des Hauses auf Chkalov, 114 Jahre alt zu lösen. Zwei Teenager von 17 Jahren und 15 Jahre haben aus Händen 14 - der Sommerjunge von 800 hryvnias am Nachmittag gezogen. Die Anwendung in der Miliz wurde von der Mutter des Opfers geschrieben. Räuber gefunden. Das Maß der Strafe kommt heraus.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität