In Vinnytsia begeben sich zwei verurteilte Körperverletzungen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 913 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(547)         

Gestern im BK N81 im Gebiet von Vinnytsia, das gegen die unmenschliche Beziehung der Regierung, zwei verurteilte gemachte Taten ein samouvechiya protestiert, sich angemessene Wunden begeben.

Als Bericht in einer Presse - der Dienst der Menschenrechtsgruppe von Vinnytsia, Taten ein samouvechiya wurden durch das Schlagen verurteilt von Angestellten einer Kolonie vorangegangen. Für diese Zeit behalten die verurteilten in einer Seite der gestärkten Kontrolle, medizinische Hilfe wird vollständig ihnen nicht zur Verfügung gestellt.

Die Vinnytsia Menschenrechtsgruppe erklärt, dass "in einer Situation, wenn das Strafsystem geschlossen für die öffentliche Kontrolle bleibt, wenn es keine Gelegenheit gibt, wirksame Darstellung von Interessen auszuführen, die in der Bitte im Gericht von ungesetzlichen Handlungen der Regierung von Strafeinrichtungen verurteilt sind, es unmöglich ist, eine unabhängige objektive Inspektion von Nachrichten auf der Übertretung der verurteilten Rechte auszuführen, die von einer Kolonie, Gefängnissen und einer Vorprobenjugendstrafanstalt der Ukraine", Berichte ankommen"LIGA".

Wir werden am Anfang des Junis dieses Jahres von zwei verurteiltem Selbstmord begangenem BK N81 erinnern. Regierung es ist - Exekutivsystem kriminell, das ich der Tatsache des Notzustands nur nach der Ansage der Information über den Selbstmord durch die Menschenrechtsgruppe von Vinnytsia bestätigt habe. Opfer im Territorium eines Gefängnisfriedhofs begraben. Über Ergebnisse der Untersuchung und die Gründe des Selbstmords von Nachrichten war nicht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität