Wahrscheinlich von der äußersten Armut hat nikolayevets zwei "musornik" dem Hof auf der Galina Petrova Street

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1046 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(627)         

Krise hat Leute vorher beendet, die einige begonnen haben, Müllzisternen zu stehlen. Wie TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten anzeigt, haben Milizsoldaten 42 - der Sommermann gehindert, der zwei Haushaltsbehälter der Galina Petrova Street gestohlen hat, aber ihnen nicht verkaufen konnte.

Wahrscheinlich gab es keinen Käufer, der bereit sein würde, zu 1 232 hryvnia für zwei "musornik" - in so vielen Experten geschätzter "gestohlener Nutzen" anzulegen.

Übrigens hat der Vorortszug, von dem Hof der Dieb gut "weggenommen" hat, in der Miliz über den Verlust von Müllbehältern berichtet. Der Mann hat das von ZhEKA verstanden, um" neue Behälter mehr - einfacher nicht "zu schlagen, den Dieb zu finden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität