Nachts in von einem Flammenwerfer unbekanntem Kharkov hat bei einer militärischen Regionalregistrierung und Einstellungsbüro

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 5853 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(3511)         

In Kharkov in der Nacht des unbekannten Montags hat bei einer militärischen Regionalregistrierung und Einstellungsbüro von einem Flammenwerfer geschossen.

Der Leiter des Regionalmediazentrums des Verteidigungsministeriums Dmitry Gorbunov hat darüber, Übertragungen «berichtet Interfax - die Ukraine».

«An 2.35 unbekanntem Personenschuss von einem Flammenwerfer der angeblich russischen Produktion «typeBumblebee». Außerdem wurde die automatische Umdrehung von 5-6 Patronen zum Erdgeschoss des Vorderteils gemacht. Infolgedessen hat keiner von Angestellten nicht gelitten. Eingangstüren werden beschädigt, und auch ausgebrochen. Jetzt bei einer Szenenarbeit ist es etwas - Einsatzgruppen» recherchierend - ich habe Buckel gemeldet.

Er hat bemerkt, dass von einem Flammenwerfer und dem Maschinengewehrschuss von der Malinovsky Kak St, früher die Nacht des Sonntags unbekannt angezündet von einem Flammenwerfer am gepanzerten Werk in Kharkov berichtet wurde. Gemäß einleitenden Daten haben die Strafverfolgungsagenturen, angreifend einen Strahlflammenwerfer von MRO - Und Produktion die Russische Föderation verwendet.

Wir, werden am 3. August unbekannt von einem Strahlflammenwerfer erinnernangezündet an einem adminzdaniye des Kharkovs gepanzertes Werk.

Es ist das im Schiffbezirk von Nikolaev ringsherum 3:15 in der Nacht vom 26. Juli bekanntunbekannt setzt das Gebäude einer militärischen Registrierung und Einstellungsbüro in Brand, gelegen unten die Straße Neuer harmonous.

Роман Свиридов


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität