Im Gebiet von Nikolaev 42 - hat die Sommerkrankenschwester direkt im Büro mit Marihuana

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1211 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(726)         

300 Gramm Marihuana für dreitausend hryvnias wurden vom Arbeiter des Brüderlichen Hauptregionalkrankenhauses des Gebiets von Nikolaev vom Personal der Abteilung des Kampfs gegen einen Drogenhandel der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev "gekauft".

So, 42 - der gefundene "lokale Sommerresidentseitenjob" zu einem Gehalt der Krankenschwester direkt im Büro. Bei einer Suche auf dem Platz des Wohnsitzes des Verdächtigen wurden noch 200 Gramme der Rauschgiftsubstanz offenbart.

Das Zurückziehen betäubt ein halbes Kilo, Milizsoldaten haben kriminellen Fall gemäß der Kunst gebracht. 307 des UK "Illegale Herstellung, Produktion, Erwerb, Lagerung, Transport oder Verkauf von Rauschgiften oder Ihren Entsprechungen", der Strafe in der Form der Haft auf die Dauer von drei bis zu den acht Jahren vorschreibt. Recherchierende Handlungen werden ausgeführt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität