Das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts hat Fall für den Vertrieb der Küste des Dnepr

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 831 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(498)         

Die Hauptabteilung auf der Untersuchung von besonders wichtigen Problemen des Anklägergeneralbüros der Ukraine hat angeordnet, kriminellem Fall auf der Anklage von einem von Köpfen der Landgebrauchplanungsorganisation Kiews des Missbrauchs der offiziellen Position und einer Bürofälschung zu huldigen.

Wie berichtet Лига.net in einer Presse - Dienst des Anklägergeneralbüros der Ukraine durch eine Folge wird es gegründet, dass der Beamte Entwicklerdokumentation auf den Landanschlägen ausgemacht hat, die wirklich im Wassergebiet des Flusses Dnepr sind.

Infolge der nachgemachten Entwicklerdokumentation handelt der Staat rechts von einem privaten Eigentum für die Landanschläge, die Ländern des Wasserfonds der Ukraine gehören und Privatisierung ausgegeben wurden, sind nicht unterworfen.

So hat der Kopf der Landgebrauchplanungsorganisation dem Staat für die Summe mehr als 1,5 Millionen UAH

Schaden verursacht
-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität