Tätigkeit des Kanals eines ungesetzlichen Transports durch die ukrainische Grenze von Bürgern Afghanistans

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 820 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(492)         

Marktbefrager der Grenzgruppe von Chopsky und Vertreter des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten haben Transporttätigkeit durch die ukrainische Grenze von Bürgern Afghanistans aufgehört, berichtet eine Presse - Staatsgrenzdienstdienst. Die Tätigkeit der Gruppe als ein Teil von 9 Bürgern der Ukraine, die in Zakarpatye auf Seiten von Grenzgruppen von Chopsky und Mukachevsky funktioniert, wird auch angehalten.

Die Gruppe ist mit der Organisation und einem Transport von Gruppen von ungesetzlichen Wanderern aus der Zahl von Bürgern Afghanistans und Somalias beschäftigt gewesen. Wächter haben einen Platz einer Gefängnisstrafe der Gruppe zu Uzhgorod dann eingesetzt die Haft von fünf Bürgern Afghanistans, der Gastgeberin des privaten Hauses, den 4 Mitgliedern der Gruppe und den 3 während der Durchführung von ungesetzlichen Handlungen verwendeten Autos hat stattgefunden.

Der Hauptveranstalter der Wirkung des angegebenen Kanals ist der Bürger der Ukraine, der Eingeborene des Gebiets von Lvov, 1977 am 11. April wurde es gehindert und im Management der Grenzgruppe von Chopsky geliefert.

Während der Rücksicht wurde ihm nachgefolgt, um herauszufinden, dass Häftlinge eine mehr Gruppe von Bürgern Afghanistans für einen ungesetzlichen peersecheniye der Grenze vorbereitet haben. Ausländer waren mehr als zwei Wochen in Zakarpatye in einem von privaten Zimmern.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität