In Nikolaev 17 - hat sich der Sommerkerl auf der Straße geeinigt, die am helllichten Tage

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 991 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(594)         

Am Ende der letzten Woche mit der Behauptung in der Miliz der EinwohneraddressedNikolaevdarüber hat der junge Kerl angefangen, von einer Pistole an seinem Tor zu schießen.

Als Berichtssektor auf Public Relations des Stadtpolizeireviers von Nikolaev haben Milizsoldaten 17 - der Sommerkerl gehindert.

Das gesägte - von der Schrotflinte einer Pistole, von der es geschossen hat, wird nicht eingeschrieben. Jetzt überprüft der Personal des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten die zurückgezogene Waffe auf der Teilnahme in anderen Verbrechen. Warum sich der Kerl dafür entschieden hat, Tor zu schießen, während es nicht bekannt ist.

Jetzt wird dieser Fall durch das Büro des Anklägers in Betracht gezogen. Das begangene Verbrechen wird laut des Artikels 296 des Strafgesetzbuches ("Rowdytum") qualifiziert. Das Maß der Strafe wird gewählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität