Krisengesichter: in den Bereichspensionären von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1509 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(905)         

Gestern, am 16. April, in пгт. KazankaNikolaevunbekannte Gebiete haben den Pensionär in seinem eigenen Haus ausgeraubt. An demselben Tag 68 - der Sommermann mit der im Polizeirevier gerichteten Behauptung.

Wie TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev anzeigt, sind zwei unbekannte ins Haus des Pensionärs gekommen und, mit einem Messer drohend, das am Mann 300 UAH ausgewählt ist. Milizsoldaten haben geschafft, Räuber, Einwohner des Dorfes Dmitrovka des Gebiets von Kazankovsky - 31 - den Sommer früher beurteilter Mann und sein workmate von 29 Jahren zu verhaften.

Jedoch war es nicht das einzige Ereignis solcher im Gebiet von Nikolaev. An demselben Tag, am 16. April, wurde ein mehr Pensionär, aber bereits in der Stadt Pervomaisk ausgeraubt.

Ungefähr 12.00 der unbekannte Mann sind ins Haus 68 - der Sommerpensionär und die Kraft eingetreten, die daran 400 UAH ausgewählt ist. In einem Kurs schnell - haben Suchhandlungspolizisten geschafft, den Räuber - die arbeitslosen 47 - der Sommervorortszug zu verhaften.

In beiden Fällen wird das Maß der Selbstbeherrschung für Häftlinge gewählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität