Der Chef der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev hat eine Tat des Vandalismus im Gebiet von Zhovtnevy und Verhalten ex-нардепа V. Gorbachev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1127 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(681)         

Während des gestrigen eine Presse - Konferenzen der Chef der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Nikolaev hat Gebiet Vladimir Uvarov der Anmerkung zugestimmtTat des Vandalismus im Gebiet von Zhovtnevy des Gebiets von Nikolaev

und eine Situation, die sich entwickelt hatam Restaurant Sotka

.

"Leider hat solche Tatsache wirklich im Gebiet von Zhovtnevy stattgefunden, - Vladimir Uvarov hat erklärt. - jetzt auf diesem Tatsachenverbrecherfall wird gebracht, die weitere auf Suchen dieser Vandalen geleitete Arbeit" wird geführt. Gemäß dem Chef der Regionalregionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten bereits gibt es einen Kreis von Leuten, die der Kommission dieses Verbrechens verdächtigt werden.

Wir werden das erinnerndie Tat des Vandalismus wurde in am 1. April gemacht. Im Gebiet von Zhovtnevy des Gebiets von Nikolaev, in der Nähe vom Dorf Voskresensk, unbekannt hat mit der faschistischen Symbolik eine Stele verdorben, die auf einem Platz der Massenausführung von Juden in den Tagen des Großen Patriotischen Krieges gegründet wurde.

Bezüglich des Verhaltens des Dienstpersonals am Restaurant Sotka war Vladimir Uvarov von dieser Situation sehr empört. Er hat erklärt, dass das solche Lage der Dinge als falsch betrachtet, und dass "so nicht sein sollte".

Der Chef der Miliz hat bemerkt, dass krimineller Fall, obwohl, diese Frage nicht erregt hat, ein Hinweis der Moral des Eigentümers einer Einrichtung ist.

Interessierte Vertreter von Massenmedien und einer Frage - warum der Personal von Sondereinheiten "Steinadler" die waren, während alles vorkam, übernahmen nichts?

"Auf wie viel ich weiß, haben keine Unordnungen dort sie deshalb bestanden und haben sich nicht eingemischt. Es gab einfach ein Gespräch zwischen Besuchern und dem Personal.Und, im Allgemeinen, sollten Angestellte "des Steinadlers" nicht ähnliche Einrichtungen schützen - sie müssen absolut andere Funktionen ausführen", - hat der Chef der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev erklärt und hinzugefügt, dass sich bald damit befassen wird.

Gemäß Vladimir Uvarov ist es notwendig, Fragen der internationalen Beziehung sehr viel und sehr genau zu behandeln. "Ich denke, dass die erklingen lassenen Tatsachen überhaupt diejenigen nicht malen, die auf diese Weise", - der Chef der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im summierten Gebiet von Nikolaev ankommt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität