Der erste UGSBEP der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev hat sich dafür entschieden, "Bildungsprogramm" auszuführen, und hat über Sammlungsunternehmen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1515 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(909)         

Während des schnellen Wachstums, Banken und den Kreditvereinigungen zu glauben, stehen noch öfter Problemen auf der Verzögerung von Zahlungen und nicht Rückkehr der gegebenen Kredite gegenüber. Dieses Problem betrifft sowohl gesetzliche als auch natürliche Personen. Es ist möglich, es mit dem eigenen Sicherheitsdienst aufzulösen. Aber es gab einen mehr, ziemlich neuen Weg - Beteiligung des Sammlungsunternehmens oder der Agentur. Die Sammlungsgesellschaften sind die Organisationen, die Dienste zu gesetzlichen Entitäten (zu Banken, Versicherungsgesellschaften, privaten Unternehmen), und auch physisch beim Sammeln der Schuld und der Übergabe gesetzlichen Rates erweisen. Aufgabe der Sammlungsgesellschaft - es ist nicht einfach, die Hilfe dem Gläubiger in einer Rückzahlung zu organisieren, sondern auch dem Schuldner zu helfen, gesetzliche Beratung gemäß der Lösung von Fragen der Erstattung des Darlehens zur Verfügung gestellt.

Sammlungsgeschäft - die Richtung ziemlich jung, aber kürzlich sehr gefordert als an uns im Land, und auswärts. Es gibt drei Stufen des Prozesses von sich versammelnden Schulden die Sammlungsgesellschaften:

Auf dem ersten (weiche Sammlung) gibt es ein Verfahren von nachteiligen sich versammelnden Schulden. Die Gesellschaften führen solche Tätigkeit in frühen Stufen der Arbeit mit der Schuld aus. In dieser Bühne müssen Sammler in Kontakte mit Schuldnern eintreten, erklärend zum Roboter ausführen, die Gründe von Nichtzahlungen oder einer Verzögerung auf Zahlungen erfahren. Solche Arbeit, die mittels Anrufe, Postversandes von Briefen, mit Gedächtnishilfen über die Existenz und einen Betrag der Schuld und auch den Begriff seiner Erstattung durchzuführen ist.

Wenn die gemachten Operationen erwartetes Ergebnis, Agenturpass zur zweiten Bühne nicht gebracht haben (harte Sammlung), wenn Sammler persönlich Säumige treffen oder Position des Schuldners einsetzen, wenn ihm nicht nachgefolgt wurde, um damit Beziehung telefonisch zu gründen. Solches Verfahren wird zu späteren Begriffen der Schuld angewandt.

In der dritten Bühne (gesetzliche Sammlung) - Verfahren der gerichtlichen sich versammelnden Schuld. In dieser Bühne bereiten Sammler Behauptungen des Anspruchs in gesetzlichen Agenturen vor, schützen Interessen des Gläubigers im Gericht, nehmen an Gerichtssitzungen teil, kontrollieren Ausführung von Urteilen durch Körper des öffentlichen Exekutivdienstes.

Jedoch ist die Hauptaufgabe eines Sammlers dennoch Schuldrückkehr, ohne die Sache zum Gericht zu bringen. Sehr häufig solche Ziele der Rückkehr von Schulden werden mittels des psychologischen Drucks erreicht, der durch Sammleranrufe, Briefe, persönliche Sitzungen gestellt wird. Krise hat die Änderungen in der Tätigkeit der Sammlungsgesellschaften eingeführt.

Die Zahlungsfähigkeit der Bevölkerungsfälle wegen Massenentlassungen, der Verminderungen, der Verminderung von Gehältern, und nimmt auch in Zinssätzen in Banken zu. Schließlich, wenn der Schuldner keine Quelle des Einkommens oder Eigentums hat, das gewaltsam begriffen werden kann, gibt es nichts, um davon und beziehungsweise zu nehmen, eine Schuld zurückzuzahlen, wird ist fast unwirklich. Sprechen Sie, es ist möglich anzunehmen, dass das scharfe Heben der Tätigkeit der unfairen Sammlungsgesellschaften, die mehr Schläger 90-x Jahre des letzten Jahrhunderts erinnern werden, in der nahen Zukunft möglich ist. Heute ist es notwendig, solche Situation zu beobachten, wenn irgendwelcher als ein Sammler genannt werden kann, ohne die gesetzliche Ausbildung, notwendigen Sachkenntnisse und Kenntnisse zu haben.

Die Lösung von Fragen der Verzögerung von Zahlungen und nicht Rückkehr der Kredite durch Kräfte von Dienstleistungen der eigenen Sicherheit schließt Zunahme im Personal, der Umschulung des Personals und, infolgedessen, bedeutende Zunahme in Ausgaben ein. Wahrscheinlich aus diesem Grund wurde Praxis auch genehmigt, um die Lösung ähnlicher Probleme zu den Sammlungsgesellschaften anzuvertrauen. Die Mannschaft der Gesellschaft muss aus Experten im Bereich des Gesetzes, Bankwesens usw. bestehen. So ist die ganze Sammlungstätigkeit verpflichtet, nur durch die aktuelle Gesetzgebung geführt zu werden.

Banken wechseln zur Sammlungsfirmeninformation über Entleiher über. Zuerst der ganzen Information des privaten Charakters, welche Enthüllung Schaden zu den Rechten und legitimen Interessen von Bürgern der Mittel von Ukraine zufügen kann. Es ist eine Frage der Enthüllung des Bankgeheimnisses. Im Territorium der Ukraine heute gibt es keine Gesetze, die Tätigkeit der Sammlungsgesellschaften (gemäß dem Kopf des Ausschusses der Internationalen Liga des Schutzes der Rechte auf Bürger der Ukraine Eduard Bagirov) regeln.

Der Artikel 60 des Gesetzes der Ukraine über Banken und Banktätigkeit erzählt den folgenden: "Im Falle der Enthüllung durch die Bank von Daten, die Bankgeheimnis sind, hat der Kunde das Recht, von der Bankentschädigung der gestellten Verluste und des moralischen Schadens zu erhalten".In demselben Artikel wird es angegeben, dass die Information bezüglich der Tätigkeit, einer Finanzbedingung des Kunden, der bekannt geworden ist, im Laufe des Dienstes des Kunden und der Beziehung damit Geld auf einer Bank zu haben, welche Enthüllung (insbesondere zu den Sammlungsgesellschaften) zur Drittmoral und dem Material Schaden Kunden zufügen kann, Bankgeheimnis ist.

Gemäß der Kunst. 231 des Strafgesetzbuches der Ukraine: "Weil die absichtlichen Handlungen beim Erreichen von Daten befohlen haben, die Handel oder Bankgeheimnis zum Zweck der Enthüllung oder des anderen Gebrauches dieser Daten und auch des ungesetzlichen Gebrauches solcher Daten sind, wenn es wesentlichen Schaden dem Thema der Wirtschaftstätigkeit verursacht hat, ist die Strafe in einem Blick ограничениея Freiheit zu 5-ти oder Haft für bis zu 3 - vorgeschriebene Jahre x".

Die Verantwortung von Banken für die ungesetzliche Zusammenarbeit mit Sammlungsunternehmen wird auch zur Verfügung gestellt. Der Artikel 232 desselben Strafgesetzbuches sagt: "Für die absichtliche Enthüllung des Handels oder Bankgeheimnisses ohne Zustimmung ihres Eigentümers die Person, der dieses Geheimnis im Zusammenhang mit dem Fachmann und der Bürotätigkeit vom Söldner oder den anderen persönlichen Motiven bekannt ist, wenn es wesentlichem Schaden zum Thema der Wirtschaftstätigkeit zugefügt hat, wird es durch eine Strafe von 200 bis 500 steuerfreien Minima des Einkommens von Bürgern mit der Beraubung des Rechts bestraft, bestimmte Positionen zu halten oder mit einer bestimmten Tätigkeit auf die Dauer von bis zu 3 Jahren, oder Verbesserungsarbeiten seit bis zu 2 Jahren oder Haft für denselben Begriff beschäftigt zu sein".
Heute konnten die Sammlungsgesellschaften im Prinzip innerhalb des Zivilgesetzes - Artikel 516 arbeiten. Gemäß diesem Artikel kann der Gläubiger das Eigentumsrecht übertragen. Jedoch in diesem Fall haben die Sammlungsgesellschaft und seine Vertreter kein Recht, zu nennen, zu terrorisieren, zu verlangen, ihnen eine Schuld zurückzuzahlen. Sie können in seinem eigenen Interesse als die gesetzliche Entität, wem das Recht auf den Kredit anvertraut hat, um an das Gericht zu appellieren.

Nur das Gericht kann Kreditrückkehr fordern. Der Artikel 62 des Gesetzes der Ukraine "Über die Exekutivproduktion" sagt, dass nur gerichtliche Darsteller ein Urteil ausführen, das Verfahren eingeleitet hat. Es gibt auch kein Wort über Sammler.

Der erste UGSBEP der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev der Milizenoberstleutnant Vladimir Lupashchenko

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität