Mit einer Situation auf dem Quadrat des Gedächtnisses von Helden Tschernobyls immer mehr Fragen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1142 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(685)         

Wie eine Presse - Dienst des Nikolaevs Regionalorganisation der Partei der ukrainischen Leute meldet, hat das Management des Regionalmanagements des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten eine zusätzliche Inspektion auf den Aufbau im Quadrat des Gedächtnisses von Helden Tschernobyls (der Halt von Vaslyaev) ausgeführt. Früher, am 20. September, wurde die Entscheidung über die Verweigerung in der Einleitung von gesetzlichen Verfahren laut des Artikels 194 das UK der Ukraine "Zerstörung oder Sachschaden" getroffen. Am vorliegenden Fall sind Papiere im Büro des Anklägers des Bezirks Leninsky für die Annahme einer Endentscheidung.

Der Vizekopf von UNP Nikolaev Regionalorganisation Alexey Miroshnichenko denkt, dass die Inspektion von von Polizisten ausgeführten Fallpapieren noch größere Menge von Fragen verursacht hat, als, war vorher. Solche Fragen sind der Parteiführung nicht klar:

1. Warum das Regionalmanagement der Ökologie im Beschluss vom 03.11.2008 angibt, was auf dem Landanschlag es kein grünes Pflanzen gab und es vom Gebäude, auf der Grundlage von am 24.05.2005 genehmigtem durch den Exekutivausschuss der Stadt frei ist, die der Abgeordneten von Leuten architektonisch - eine Planungsaufgabe, statt der wirklichen Anwesenheit dieses des grössten Teiles "grünen Pflanzens" bis zur Nacht mit 17 zum 18. Oktober 2008 sowjetisch ist?

2. Auf welcher Basis im Artikel 11 am architektonischsten - eine Planungsaufgabe Nr. 90 für den Aufbau "Das medizinische Zentrum mit einer Drogerie" welch zurzeit, übrigens, "Das medizinische und Geschäftszentrum" bereits als der Baumeister genannt wird, der am 24.05.2005 vom Exekutivausschuss der Stadt genehmigt ist, die der Abgeordneten von Leuten und des koordinierten Chefs einer Selbstverwaltungsregierung der Architektur A. Bondarem sowjetisch ist, wurde es, was angegeben "auf einer Seite gibt es kein grünes Pflanzen", wenn dieses Pflanzen dort bis Oktober 2008 da war und so offensichtlich nicht dreijährige Schösslinge war?

3. Warum nach der Zerstörung des grünen Pflanzens durch den Zwischenbezirksnaturschutzankläger von Nikolaev Yury Paly auf der Grundlage von den durch die ökologische Inspektion geleiteten Materialien die passenden Maßnahmen nicht ergriffen wurden, und Materialien zur Miliz Regionalabteilung umadressiert wurden?

4.Wo die Behauptung der Zerstörung des grünen Pflanzens, das durch die ökologische Regionalinspektion aufgerichtet ist, oder warum es nicht gemacht wurde, verschwand?

5. Schließlich, darin, welche Summe es dem Baumeister führte?

6. Wer von Beamten wird für diese Schande verantwortlich sein?

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität