In Nikolaev, unter dem weißen Tag, haben zwei Gruppen Schusswechsel im Hof eingeordnet, wohin Kinder spazieren gegangen sind. Ein halber von "Schützen" war im Krankenhaus mit Schussverletzungen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 45833 }}Kommentare:{{ comments || 54 }}    Rating:(27629)         

Gestern, am 22. April, in der Stadt von Nikolaev, in einem der Höfe unten die Straße Komsomol (wird der Hof durch Häuser Nr. 51 und Nr. 49 beschränkt), wurden echte "Operationen" entwickelt.Ungefähr 16.00 Gruppe von Leuten hat Schusswechsel direkt im Hof von bewohnten Hochhäusern eingeordnet.

Da ihm nachgefolgt wurde, um von den Augenzeugen des Ereignisses zu erfahren, die Stoß erlitten haben, im Hof in dieser Zeit hat die Person zehn im Alter von 25-35 Jahren gesammelt, den eine Zeit über etwas mit erhobenen Stimmen mitgeteilt hat.

Auf - sichtbar, ohne zugestimmt zu haben, haben junge Leute, die Person auf fünf mit jeder der Parteien, die Waffe ergriffen. Schusswechsel wurde in den besten Traditionen der amerikanischen Kämpfer - mit dem Gebrauch der automatischen Waffe,angefangenIch habe das Schießen und diese Tatsache nicht verwechselt, dass im Hof dieser Häuser der Kindergarten Nr. 2 gelegen wird, und denkend, dass Handlung unter dem weißen Tag geschehen ist, konnten unschuldige Bürger leiden.Und dass das schrecklichste - Kinder, schließlich in solcher Zeit die Kinder entweder gekommen zurück nachhause, oder für einen Spaziergang zum Hof ausgehen.

Weil ihm nachgefolgt wurde, um,zu erfahrender Konflikt zwischen zwei Gruppen ist auf dem Haushaltsboden entstanden und hat einige Monate gedauert.Gemäß verfügbaren Daten sind gestrige Ereignisse angeblich Geschichtsverlängerung mit der Angriff des Unternehmers auf der Lenin Avenue in der Nähe vom Haus Nr. 177, die am 13. April gemacht wurde.

Augenzeugen eines Ereignisses fordern dasder ganze Hof ist zum Sektor des Angriffsgekommen. Junge Leute haben einander ziemlich lange Zeit versengt. Auf einigen Teilnehmern des Schusswechsels bereitsPhantombilderwerden gemacht. In der Einzelheit, Zeugen zu schießen, hat denjenigen als der swarty Mann mit dem langen Haar beschrieben, der in einen schwarzen Overall angekleidet wurde.

Wörter von Zeugen, die der ganze Hof zum Radius des Angriffs bekommen hat, werden auch durch diese Tatsache dasbestätigtÄrmel von Patronen und verschiedenes Kaliber, wurden auf dem ganzen Territorium des Hofs gestreut.

Da es möglich war, auf einer Szene das Hauptziel zu bemerken, auf dem Zündung geführt wurde, gab es ein Auto"Mitsubishi Outlander", aber Kugeln haben sich festgehakt undandere Autos, die im Hof abgestellt wurden.

Infolge des Schusswechsels, gemäß einleitenden Daten, hat vier Männer ertragen, von denen einer in einer ernsten Bedingung ist. Andere drei sind mit Schussverletzungen von äußersten Enden ausgestiegen. Alle vier "Opfer" sind im Rettungsdienstkrankenhaus unter dem gestärkten Schutz von Polizisten.

Da ihm nachgefolgt wurde, um von zuverlässigen Quellen in der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev zu erfahren, wurde Zündung von der verschiedenen Waffe, insbesondere von einem Glattrohrkarabiner"geführtSaiga", PistoleMakarovatraumatische Handlung und von einem Gewehr"Remington".

Dass das überraschendeste -die ganze Waffe wird in der Abteilung von Inneren Angelegenheiteneingeschrieben.

Es gibt eine Frage, weil diese Leute Erlaubnis zum Tragen und der Lagerung von Schusswaffen bekommen konnten ?

Nachdem das Signal eines Ereignisses in die Miliz angekommen ist, zu einer Szene sofort dort ist das ganze Management nicht angekommenNikolaev Selbstverwaltungsregierung der Miliz, sondern auchRegionalabteilung von Inneren Angelegenheitenangeführt vom Chef der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev der MilizenoberstVladimir Uvarov. Der ganze Hof wurde vom Personal von Sondereinheiten"umgebenSteinadler".

Außerdem während des Überblicks über einen Platz des Schusswechsels war es möglich, den Chef des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Milizzu bemerkenE. Sureeva, der Vizepolizeipräsident der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von NikolaevA. Drobota, der die Kontrollabteilungdes Organisierten Verbrechensist für den kriminellen Block, der Abgeordnete chiefA verantwortlich. Gasparova.

Sonderbar, aber auf einer Szene dort ist der stellvertretende Chef die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaevnicht angekommenV. Zhuravel, der Aufgaben des Chefs erfüllt, während im UrlaubistI. Veretinsky.Womit es verbunden wird? Wahrscheinlich, damit, was an diesem Tag, am 22. April, V. Zhuravel den Geburtstaggefeiert hat.

Zurzeit ist dieses Ereignis auf der persönlichen Kontrolle des Chefs der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev. Strafverfolgungsoffiziere werden schnell - die Suchhandlungen fortbegleiten, die auf der Errichtung und Haft von Personen geleitet sind, die am Schusswechsel beteiligt werden können.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität