Die Abgeordneten von Lutsenko werden BYuT mit dem Krieg mit Strafen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 893 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(535)         

Die Vizegruppe "Nationale Selbstverteidigung" wird im Parlament nicht unterstützenInitiative von Abgeordneten von BYuT über die Verminderung vor 3-5mal der Größe von Strafen

für die Verkehrsübertretung der Regeln.

Es wurde vom Mitglied der Gruppe Yury Grimchak erklärt, berichtet eine Presse - Dienst "Nationale Selbstverteidigung".

"Wir denken, dass die Verminderung der Größe einer Strafe, um davon zu fahren, fähiger Alkoholiker oder Rauschgiftvergiftung von gegenwärtigen 2550-3400 hryvnias bis 425-510 hryvnias zu sein, zu scharfer Zunahme in der Menge dorozhno - Transportereignisse wegen betrunkener Fahrer führen kann", - hat er erzählt.

"Da wir als zweckdienlich und Milderung von Strafen für das Geschwindigkeitsübermaß, die Reise auf einem roten Signal des Stopplichtes usw. nicht betrachten", - hat der Abgeordnete beigetragen.

Grimchak hat bemerkt: "Wenn Abgeordnete von Leuten Oliynyk, Portnov, Tregubov und Korotyuk solche Initiative mit dem Bedürfnis motivieren, den Größen von Verwaltungsstrafen in die Übereinstimmung mit dem Strafgesetzbuch warum in diesem Fall dazu zu bringen, ihnen das entsprechende Projekt von Änderungen im Strafgesetzbuch nicht anzubieten und so Verantwortung für Strafprozesse zu stärken? ".

"Schließlich bereits für jeden ist nicht heimlich, dass die kärglichen Strafen, die durch unser Strafgesetzbuch für diese oder jene Verbrechen zur Verfügung gestellt sind, nicht nur auf Realien dieses Tages nicht antworten, sondern auch sogar ein Anreger für ungesetzliche Handlungen geworden sind", - hat der Politiker summiert.

Es ist bekannt, dass vier Abgeordnete vom Bruchteil von BYuT die Rechnung eingeführt haben, durch die die Verminderung von Strafen für die Verkehrsübertretung der Regeln im Durchschnitt vor 4mal im Parlament angeboten wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität