Letzte Woche in Nikolayevshchina hat DVD ohne Lizenz - Platten von Unternehmern - Händler zurückgezogen. Die Summe zurückgezogener … fast vierzigtausend UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1247 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(748)         

In diesem MonatNikolaevMilizsoldaten sind mit der Kontrolle von Ausgängen und Geschäften zum Zweck der Identifizierung der Produktion ohne Lizenz beschäftigt gewesen. Letzte Woche in Nikolaev legt etwas Handel, wo verkaufte DVD-PLATTEN ohne Kontrollmarken der Ukraine der feststehenden Probe offenbart wurden.

Während der Kontrolle ist es klar das ingewordenNikolaeveiner von lokalen Unternehmern ist mit der Verwirklichung von Platten ohne Lizenz auf dem Hauptmarkt beschäftigt gewesen. Milizsoldaten haben davon 200 DVD-PLATTEN für die Summezurückgezogen4000 UAH. Von diesem Geschäftseigentümer hat auch noch 200 Platten für die Summezurückgezogen2000 UAH. aber bereits vom Geschäft auf der Ryumin St und den 452 Platten für die Summe14 080 UAH. auf dem Markt auf der Kosmonavtov St

An demselben Tag wurde es gegründet, die in einem von Geschäften im Fabrikbezirk von DVD-PLATTEN von Nikolaev ohne Kontrollmarken der Ukraine der feststehenden Probe begriffen wurden. Milizsoldaten haben vom Eigentümer des Geschäftes 272 DVD - von einer Platte für die Summezurückgezogen5440 UAH

In der Verwirklichung der Produktion ohne Lizenz in Nikolaev ist beschäftigt gewesen und 27 - die private Sommerunternehmerin, von der Milizsoldaten 280 DVD-PLATTEN für die Summezurückgezogen haben8300 UAH

Ähnliche Inspektionen wurden nicht nur in Nikolaev, sondern auch auf dem Gebiet als Ganzes ausgeführt. Es wurde gegründet, dass der Einwohner пгт Vradiyevka, 38 - der Sommergeschäftseigentümer, mit dem Geschäft in der Verwirklichung der DVD ohne Lizenz - von Platten beschäftigt gewesen ist. Milizsoldaten haben davon 187 Platten für die Summe in der Nähe vonzurückgezogen5000 UAH.

Verbrechen solcher Kunst. 203 des UK der Ukraine klassifiziert als Beruf durch die verbotenen Typen der Wirtschaftstätigkeit.

Unter der Gesetzstrafe für die Übertretung dieses Artikels ist die Strafe von 50 bis 100 freien Minima des Einkommens von Bürgern mit der Beraubung des Rechts, mit einer bestimmten Tätigkeit auf die Dauer von bis zu drei Jahren beschäftigt zu sein. Maßnahmen der Selbstbeherrschung für alle Übertreter werden gewählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität