Nachts in unbekanntem Kiew hat Kirche des Moskauer Patriarchats

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 3035 }}Kommentare:{{ comments || 5 }}    Rating:(1833)         

Nachts in Kiew in unbekanntem Troyeshchina setzt orthodoxe Kirche des Moskauer Patriarchats in Brand. Retter haben das Feuer mehr als anderthalb Stunden amüsiert.

Berichtet eine Presse darüber - Dienst GSCHS.

«Im Bereich von Desnyansky an der Kreuzung von Straßen von Saburov und Meliorative in 1 Stunde 47 Minuten am 27. Januar in der orthodoxen Holzkirche des Moskauer Patriarchats gab es ein Feuer, infolge der Feuer eines povrezhen eine Außenwand, eine Kuppel, ein Kreuz, und teilweise povrezheno einige Ikonen. In 03 Stunden 18 Minuten wird das Feuer von Abteilungen von GSChS der Ukraine liquidiert, die Opfer und Opfer sind nicht präsentieren» - es wird in der Nachricht erzählt.

Ursache des Feuers - eine Brandstiftung die unbekannte Person. Nach dem Ereignis durch Strafverfolgungsagenturen wird Untersuchung gemacht.

Wir werden früher erinnern der Patriarch Filaret hat das erklärtdie Kirchgemeinschaft in der Ukraine selbst löst Separatismusproblem unter Priestern. Wir werden auch daran erinnern, dass mehr als 30 Ankünfte der ukrainischen orthodoxen Kirche in diesem Jahr gegangen sindvon Moskau im Kiewer Patriarchat.

Ольга Коваленко


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität