In Poltavshchina sind die Tochter und der Schwiegersohn des Regionalbonzen der Partei von Gebieten in Wildern

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 926 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(555)         

Die Tochter und der Schwiegersohn des Vizekopfs von Shishatsky Regionalrat des Gebiets von Poltava und zur gleichen Zeit des Führers von regionalem "regionals" wurden nachts am 4. Mai während der ungesetzlichen Fischerei des Fisches durch ein Netz gefangen.

Darüber hat heute im UNP Poltava Regionalorganisation angezeigt.

Es wird berichtet, dass einer von Abgeordneten des Bruchteils von "kostenkovets" in Shishatsky Regionalrat mit der Behauptung in der Regionalabteilung der Miliz appelliert hat, um zur administrativen und kriminellen Verbindlichkeit des Vizepräsidenten des Regionalrats zu bringen. Als der Abgeordnete nachts am 4. Mai hat er, und anderes Mitglied die Jagd - Fischengesellschaft erklärt, waren im Dienst auf einem von Teichen, Fisch vor Wilddieben schützend. Über eine Halbnacht haben sie das Boot in der der Mann und die Frau und das feststehende gesessene Fischnetz bemerkt. Wie es erschienen ist, war es die Tochter und der Schwiegersohn von wichtigen regional "regional", der Vizekopf des Regionalrats.

Trotz des späten Males ist der Beamte persönlich angekommen, um Ereignis zu verstehen, und wie der Abgeordnete in der Behauptung in der Miliz, bedroht behauptet, das Boot von Inspektoren zu schießen, hat verlangt, einen Bratrost zu geben. Die Ereignisse wurden von seiner Tochter fotografiert.

Im Sekretariat von Poltava hat die Regionalorganisation der Partei von Gebieten zum "Regionalkomitee" berichtet, dass über das Ereignis in Shishakakh, während nichts wissen, bemerkt, dass der Leiter der PR Regionalorganisation - der ehemalige Polizist und gut versteht, Gesetze deshalb "objektive Probe in diesem Fall" zur Verfügung stellen können.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität