Am Siegestag einem ältlichen Paar waren Räuber mit einem Blumenstrauß und haben von alten Männern … fünfzigtausend hryvnias gefordert!

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 847 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(508)         

Am 8. Mai, am Vorabend eines Nationalfeiertages des Siegs, inSchiffgebietes gab einen Angriff auf Pensionäre in ihrer eigenen Wohnung, Berichtssektor auf Public Relations von NSU der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine inNikolaevGebiete.

70-hat der Sommerpensionär eine Tür zu zwei Fremden geöffnet, vorher im "Guckloch" einen Blick geworfen und Mann-Stehen zu einer Tür mit einem Blumenstrauß gesehen.

Und diejenigen, eine Schwelle überschritten, haben die Köpfe schwarze Masken angezogen und haben begonnen, vom Pensionär zu fordern...Fünfzigtausend hryvnias.Das hat mit den Ereignissen, versucht in Erstaunen gesetzt, um zu erklären, dass solches Geld im Haus nie war, aber die Räuber, die von waren, "um Verbrechen" auf dem Zielen zu begehen, waren der Rückkehr überzeugt.

Sagen Sie, alte Männer haben kürzlich das Haus verkauft. Niemand hat jedes Haus verkauft, aber Verbrecher haben nichts wissen wollen.

Hände an den Mann der alten Frau gebunden, setzten sie fort, wo Geld herauszufinden? Dann hat der Pensionär ihnen eintausend hryvnias und das Mobiltelefon gegeben, wenn nur diejenigen den alten Mann nicht berührt haben.

Nach dem Verlassen von Räubern hat sie Miliz herbeigerufen, die für Suchen von Räubern zwei Tage ausgegeben hat.

Schließlich wurden sie gehindert. Sie waren 32 Jahre alt - der Sommermann, der EinwohnerYuzhnoukrainsk,früher dreimal der Übertreter für narcodealership und Diebstähle, und 22 - der Sommerkerl, bezüglich dessen in Leninsk RO sogar bevor das letzte Ereigniswarkrimineller Fall gemäß der Kunst. 309 ("Lagerung von Rauschgiftsubstanzen") wird gebracht.

Jetzt sollten sieantwortengemäß der Kunst. 187 ч.3,welche Sanktionen Strafe in der Form der Haft auf die Dauer von vorschreiben12 Jahre.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität