In Nikolaev hat den Briefträger ausgeraubt, der zur alten Mann-Pension

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1062 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(637)         

Am Ende der letzten Woche in der Bezirksabteilung von Lenin von Inneren Angelegenheiten der Stadt von Nikolaev mit der Behauptung der Chef "der Post" S. 's Bürger, der der Geburt 1954-jährig ist, angeredet. Sie hat berichtet, dass ungefähr 12.00, am 20. Juni, der Briefträger V. 's Bürger haben, die der Geburt 1958-jährig sind, unbekannt, mit der Gewalt drohend, hat Kontrolle des Geldes in der Summe ungefähr 5000 UAH genommen. Diese Mittel haben Pensionären bestimmt.

Gemäß dem betroffenen Briefträger ist alles in der Nähe von der Wohnung von einem von Pensionären vorgekommen, der die Straße Neue Fabrik vergisst.

In den Platz sofort der Chef des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Miliz N. Svetochev, der Leiter der Abteilung der kriminellen Suche der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev ist V. Motelchuk abgereist. Zur Suche des Verbrechers verbunden auch Film logischer Dienst.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität