Der SBU hat zum Staatsbüro von Bezirksstaatsanwaltmaterialien auf dem Fall des Hörens des Vizeanklägers Allgemein

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1094 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(656)         

Der Sicherheitsdienst der Ukraine hat die Materialien bezüglich des kriminellen Falls über das Hören des Abgeordneten der allgemeine Ankläger Renat Kuzmin zum Anklägergeneralbüro übertragen. Darüber wurden Journalisten vom Vorsitzenden von SBU Valentyn Nalyvaichenko berichtet.

"Alle mit einer Sicherheitsklassifikation ich werden entfernt und durch das Dokument auf der Bitte des Ermittlungsbeamten übertragen, um innerhalb der Untersuchung des kriminellen Falls zu studieren", - hat er erzählt.

Nalivaychenko hat bemerkt, dass der SBU auf jede mögliche Weise das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts zur Untersuchung dieses kriminellen Falls fördert.

Im März hat der Personal des Staatsbüros des Bezirksstaatsanwalts den Vorsitzenden von SBU von Valentyn Nalyvaichenko innerhalb von Voruntersuchungskontrolle über mögliche ungesetzliche Handlungen von SBU von Telefongesprächen bezüglich ungesetzlichen hörenden Kuzmin befragt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität