Rada hat sofort zwei Kommissionen auf Lutsenko geschaffen. Ganz - drei

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 850 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(510)         

Die Verkhovna Rada hat zwei vorläufige Untersuchungsausschüsse auf Fragen der Untersuchung des Ereignisses mit der Teilnahme des Ministers von Inneren Angelegenheiten Yury Lutsenko im Flughafen Frankfurts am Main (Deutschland) geschaffen.

214 Abgeordnete haben für die Adoption des Entwurfs des Beschlusses 4483 an minimalen notwendigen 150 und 205 Abgeordneten gewählt für die Adoption des Entwurfs des Beschlusses 4495.

gestimmt

Das Parlament hat in die Struktur der ersten Kommission 9 Abgeordnete von verschiedenen Bruchteilen eingeschlossen. Der Abgeordnete von Rada Roman Zabzalyuk (Blockbruchteil von Yulia Tymoshenko) wird zum Vorsitzenden, dem Vizepräsidenten - Leonid Kozhara (Bruchteil der Partei von Gebieten) gewählt.

9 Abgeordnete, aber sein Vorsitzender - der Vertreter von PR Nestor Shufrich und der Abgeordnete - Zabzalyuk sind auch ein Teil der zweiten Kommission.

Begriff der Tätigkeit von beiden Kommissionen 3 Monate.

Vor der Stimme für die Entwicklung der Kommissionen der Vorsitzende des Parlaments hat Vladimir Litvin an Abgeordnete mit dem Angebot gerichtet, einige der entsprechenden Projekte als in Rada bereits nicht zu unterstützen, es gibt eine Kommission, die mit der Untersuchung von Verhältnissen des Ereignisses zwischen Lutsenko und dem Bürgermeister Kiews Leonid Chernovetsky beschäftigt ist.

Der Sprecher hat Abgeordnete vorgeschlagen, zu bereits der vorhandenen Kommission zu stürmen, um auch Ereignis am Flughafen dass in Rada zu untersuchen, es gab keine drei Kommissionen, die Tätigkeit von Lutsenko untersuchen.

Wie es am 18. Mai berichtet wurde, hat das Kabinett Lutsenko von Erfüllung von Aufgaben des Ministers von Inneren Angelegenheiten vor der Vollziehung der Bürountersuchung des Ereignisses mit seiner Teilnahme entlassen.

Gemäß Nachrichten der deutschen Massenmedien am 4. Mai hat die Polizei Lutsenko in einer Bedingung der starken alkoholischen Vergiftung nach dem Kampf mit der Polizei am Flughafen Frankfurts am Main verhaftet.

Am 12. Mai hat Lutsenko falsch von - für dieses Ereignis zurückgetreten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität