Im Lugansk Gebiet wird der Vorsitzende des Ansiedlungsrats von Kreminsky р - darauf verhaftet, wenn er ein Bestechungsgeld von 0,5 UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 854 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(512)         

Infolge der speziellen Operation von Marktbefragern des Managements des Kampfs gegen das organisierte Verbrechen (Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens) GUMVD der Ukraine im Gebiet von Luhansk mit der Beteiligung von Kämpfern der Abteilung der schnellen Reaktion "Falke" und Arbeiter von regionalem UGAI, als man ein Bestechungsgeld für die Summe von fünfhunderttausend UAH erhalten hat, wurde der Vorsitzende des Ansiedlungsrats des Gebiets von Kreminsky gehindert. Diese Mittel Beamter der Kommunalverwaltung von H. (1955) habe ich vom Geschäftseigentümer die Hilfe in der Zuteilung des Landanschlags mit einem Gesamtgebiet von 3 Hektar gefordert. Der Chef hat die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens des Gebiets von Luhansk darüber Gennady Ivanenko angezeigt, überträgt eine Presse - Dienst GUBOP Ministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine.

Auf Materialien die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens GUMVD hat der Ankläger des Lugansk Gebiets kriminellen Fall auf Zeichen zur Verfügung gestellten ч.3 des Verbrechens durch die Kunst gebracht. 368 (Bestechung in besonders großen Größen) das Strafgesetzbuch der Ukraine. Der Beamte wird als Kunst verhaftet. 115 Kriminell - der Verfahrenscode der Ukraine (seit drei Tagen vor der Wahl als Gericht eines Maßes der Selbstbeherrschung).

Im Februar 2009 hat das Amtsgericht von Kreminsky gefunden, dass der oben erwähnte Vorsitzende des der Verbrechen schuldigen Dorfrats p.1 durch die Kunst zur Verfügung gestellt hat. 365 (Übermaß an der Macht und den Büromächten) und p.1 Kunst. 366 (Bürofälschung). Es ist eine Frage der Transaktion mit zwei Wohnungen, die auf dem Gleichgewicht des Ansiedlungsrats waren.Durch eine Gerichtsentscheidung wurde der Beamte um drei Jahre der Haft mit der Entladung von einem Posten und einer Satzhinausschiebung der Ausführung auf die Dauer von 2 Jahren verurteilt. Der Beamte hat versucht, einige Monate gegen ein Urteil in den obersten Gerichten zu appellieren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität