Nikolaev Ubopovtsa für Yu gerächt. Lutsenko. Der Ersorgungsweg von Rauschgiften von Deutschland in die Ukraine

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 4348 }}Kommentare:{{ comments || 7 }}    Rating:(2625)         

Weil es bekanntgeworden ist"Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN", neulich in Nikolaev der Personal der internationalen AbteilungDie Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev zusammen mit Angestellten GUBOP des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukrainespezielle Operation während der der illegale Kanal der Übergabe zum Territorium der Ukraine von schweren und narkotischen Psychopharmaka (Amphetamine hereingehende Gruppe) vom Territoriumwurde blockiert war getragener outGermany.

Während der speziellen Operation in der Stadt von Angestellten von Nikolaev hat die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens schnellen Kauf der Psychopharmakonsubstanz ausgeführt, die auf einem Slang von Süchtigen den Namenhat"Haartrockner".

Insgesamt, als sie spezielle Operation ausgeführt haben, haben sich die Milizsoldaten von Nikolaev nahzurückgezogen1-Kg-Phänomen, welche Rauschgifthändler geplant haben, in den Nachtklubs von Nikolaev zu verkaufen. Die Gesamtkosten der während dieses Kaufs zurückgezogenen Rauschgiftsubstanz machenmehr als fünfundachtzigtausend UAH.

Der illegale Ersorgungsweg von Rauschgiften in die Ukraine wurde vom Eingeborenen der Republik Kasachstan,angepasst36-Sommerbürger Deutschlands.

Während der speziellen Operation in der der Personal von Sondereinheitenteilgenommene alsoOrganized Verbrechenkontrollabteilung "Falke", außer dem Veranstalter des Kanals wurde es auch es 24 - ein Sommer podelnitsa - der Bürger der Ukraine gehindert.

Es war nicht der einzige schnelle Kauf, der zum Zweck ausgeführt worden ist, von diesem Kanal von Rauschgiften zu überlappen.

Durch Wörter eine Presse - der Sekretär GUBOP des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der UkraineElena Melnik, infolge der speziellen Operation, während deren etwas schnelles Kaufen der Rauschgiftsubstanz, einschließlich Kokains und "Entzückung" ausgeführt wurde, waren es zurückgezogene Rauschgifte für die Summe Fünfhunderttausend UAH.

Gemäß der Entscheidung des Hauptgerichtes der Stadt von Nikolaev, dem Rauschgifthändler wird das einleitende Maß der Selbstbeherrschung in der Form der Haft seit 2 Monaten, und ein für recognizance herausgelassener podelnitsa definiert, um nicht abzureisen. Ereignisse für die Suche und Haft von anderen, die an der Tätigkeit des Kanals des Schmuggels beteiligt sind, werden gehalten. Der kriminelle Fall laut des Artikels 307 des Strafgesetzbuches (ungesetzliche Produktion, Produktion, Erwerb, Lagerung, Transport, Übertragung oder Verkauf von Rauschgiften, der prikhotropnykh von Substanzen und ihren Analoga) wird gebracht.

Im Licht der letzten Ereignisse kann jemand scherzen, dass Nikolaev Ubopovtsa Deutschland für Yury Lutsenko gerächt hat.

Verweisung:Phänomen - das Puder eines neuen psychostimulator, die "Phänomen", Süchtige nennen, nennt seinen "Haartrockner". Die Chemikalie, die in diesem Rauschgift enthält, hat keine Beziehung zum weit verbreiteten in unserem Land in 50-60-x Jahren zur Medizin, die fenaminy genannt wurde. "Haartrockner" vertritt in der Praxis Mischung von mehreren Molekülen von verschiedenen Amphetaminen mit dem Psychopharmakon medizinische Substanzen. Unterirdische chemische Laboratorien in Moskau und Sankt - Petersburg synthetisieren "Haartrockner". Seine Struktur die ganze Zeit das verschiedene. Regelmäßig schließt es solche starken Substanzen, als, zum Beispiel, ein haloperidol ein.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität