Der ex-Chef des Nikolaevs gorupravleniye der Miliz hat N. Svetochev eine Position des Chefs der Sevastopol Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens erhalten. Neue Untergebene haben ihm eine Überraschung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 793 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(480)         

Heute, am 22. Mai, der ex-Chef des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Miliz der MilizenoberstNikolay SvetochevIch bin der Leiter der Sevastopol Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens und der erste Vizepolizeipräsident der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine in Sevastopol geworden.

Dem Personal des Managements von Sevastopol auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen des neuen Chefs zu präsentieren, dort ist der Stellvertretende Minister von Inneren Angelegenheiten der Ukraine der General - der MilizenleutnantangekommenMichail Klyuev. Auf der Darstellung gab es ebenso den Chef der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine an der Stadt Sevastopol ein General - die Miliz größerValery Petukhov.

Wir werden dass die Ordnung auf der Übersetzung der ex-Chef des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Milizdaran erinnernNikolay Svetochevzu Sevastopol wurde es am 15. Mai unterzeichnet.

Es sollte bemerkt werden, dass bevor die Ankunft des Managements des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten und des neuen Kopfs der Abteilung Sevastopol Ubopovtsa geschafft hat, ein Rühren zu verursachen, und sie den neuen Chef mit einem eigenartigen Geschenk getroffen haben. Milizsoldaten haben gehindert, als sie ein Bestechungsgeld in einer Größeerhalten habenFünftausend EuroVorsitzender von einem von Gartenarbeitenkonsumvereinen. Es hat angeblich erpresst und hat Geld erhalten, für eine Seite im kooperativen Territorium zu gewähren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität