Der Richter des Höchsten Wirtschaftsgerichtes hat als der Selbstmord

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1134 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(682)         

Die Hauptabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten in Kiew hat Geschäft nach dem Mord am Richter des Höchsten WirtschaftsgerichtesgeschlossenMichail Mikhaylyuk.

Es auf einer Anweisung wurde vom Chef von GUMVD in KiewerklärtVitaly Yarema, berichtet das Regionalkomitee bezüglich der ukrainischen Nachrichten.

Gemäß ihm wurde solche Entscheidung mit dem Ankläger KiewsabgestimmtEvgeny Blazhivsky.

Yarema hat bemerkt, dass dieser Umstand die Basis für die Geschäftsaufgabe gebildet hat, dass die Hauptversion, - Selbstmord, - bestätigt wurde.

Am 21. Januar wurde Darnitsky, den das Regionalmanagement der Miliz Kiews kriminellem Fall nach dem Mord an der Person gebracht hat, die Körper versengt hat, in der Nähe von der Ansiedlung des Stadttyps Underbrushes im Auto offenbart, das einem von Richtern des Höchsten Wirtschaftsgerichtes gehört.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität