Nikolayevets hat sich geweigert, die Anwendung in der Miliz zu schreiben, nachdem der Freund es fast

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 977 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(586)         

Am 23. Mai in BSMP der Stadt von Nikolaev angeredet 27 - dem Sommermann - hatte es eine Bekommenmesserwunde eines Busens, eines Magens, die Leber wird verletzt. Ärzte, sowie ist es in solchen Fällen notwendig, hat darüber in der Miliz berichtet. Wie TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten anzeigt, haben Milizsoldaten herausgefunden, dass solche Verletzungen dem Mann es 21 - der Sommerfreund stellen. Der Tag, bevor sie zusammen einen Rest hatten, hat getrunken. Es gab einen Streit. 21-hat der Sommerkerl ein Küchenmesser ergriffen und hat auf "dem Freund" geschnappt. Das Strafenmaß für den nachschicke wird noch gewählt. Die Sache ist, dass sich das Opfer geweigert hat, die Anwendung in der Miliz zu schreiben. Außerdem hat er überhaupt, von nicht erzählt - wofür es einen Streit gab.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität