Der Leiter der Abteilung einer kriminellen Untersuchungsabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten Kiews unterwegs zum Dienst hat mit Heroin

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 821 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(495)         

Der Dienst der inneren Sicherheit der Hauptabteilung auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten zusammen mit dem Anklägergeneralbüro hat den Vizepolizeipräsidenten der Abteilung des Kriminellen Büros des Allgemeinen Direktorats des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten in Kiew, der Milizenoberstleutnant verhaftet, der des Verkaufs Großhandels- und Einzelheroinlösung verdächtigt wird.

Die Presse wird darüber - Dienstleistungen GUBOP Ministerien von Inneren Angelegenheiten in der Nachricht erzählt.

Neulich hat der Personal des Dienstes der inneren Sicherheit in Kiew auf der Harkovskoye Autobahn schnellen Kauf der Lösung von Heroin ausgeführt, den Kanal der Aufnahme des Rauschgifts zu installieren, der Beteiligte hat so nicht gehindert.

In einigen Tagen während des wiederholten Kaufs von der Rauschgiftstrafverfolgung haben Offiziere den Rauschgifthändler verhaftet, der, gemäß der Nachricht, Milizenoberstleutnant ist.

Während der Operation wurden andere am Rauschgifthandel beteiligte Teilnehmer auch verhaftet.

Gemäß der Nachricht, dem verhafteten Milizsoldaten vor dem Gehen für die Arbeit, hat mit sich Heroin und auf der Straße genommen, die seinen kleinen Großhändlern auf den Markt gebracht ist, auf die bereits von potenziellen Käufern - Süchtige gewartet wurde.

Das Anklägergeneralbüro hat kriminellen Fall auf den Verbrechenzeichen, dem zur Verfügung gestellten Teil 2 des Artikels 307 des Strafgesetzbuches (ungesetzliche Produktion, Erwerb, Lagerung oder Verkauf von Rauschgiften) gebracht.

Häftlinge sind verhaftet gemäß der Sanktion des Landgerichts von Pechersky Kiews.

Wie es bereits im Februar berichtet wurde, hat der Personal des Dienstes der inneren Sicherheit der Hauptabteilung auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten zusammen mit dem Büro des Anklägers des Kiewer Gebiets den Ältesten verhaftet, der des Sicherheitsdienstes der Ukraine auf dem Verdacht im Verkauf von 6 g von Marihuana im Kiewer Gebiet wirkend ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität