In Harkovshchina hat die Miliz mit der Zündung dem Motorrad mit einer Kuh

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 878 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(529)         

Der Kämpfer mit einer Verfolgung, Zündung und Haft des Verbrechers wurde auf der Straße im Gebiet von Zachepilovsky des Gebiets von Kharkov gespielt. In der Nacht des Mittwochs hat die Miliz dort den Dieb des Viehs verhaftet.

In einer Presse - wird der Dienst des Regionalmanagements des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten erzählt: Milizsoldaten haben das misstrauische Motorrad über eine halbe der dritten Nacht bemerkt: der Fahrer hat das Holz verlassen, hat keinen Scheinwerfer und versucht eingeschlossen, um einen Milizenposten zu drehen. Statt eines Wagens wurde das Holzschafott dem Motorrad mit dem Rumpf einer Kuh beigefügt. Milizsoldaten wurden in einer Verfolgung gelassen. Der Fahrer hat nur Geschwindigkeit durch Voraussetzungen vergrößert, um anzuhalten. Dann haben sich Milizsoldaten dafür entschieden - zweimal an Luft zu schießen, und als das Motorrad auf Rädern nicht angehalten hat.

Infolgedessen der Mann verhaftet. 36-der Sommermann, erzählen Sie in der Miliz, sie wurde bereits für den Viehdiebstahl beurteilt. Verhandlungen unter diesem Artikel begonnen. Und der Rumpf einer Kuh ist zum Eigentümer - der Bauer vom Gebiet von Krasnogradsky zurückgekehrt.

Jetzt "ist der Dieb von Kühen" in Haft.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität