In Nikolaev der Kopf des Dienstes der inneren Sicherheit des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine hat V. Slobodyanyk den neuen Chef der OVB Abteilung von Inneren Angelegenheiten des Gebiets

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 8396 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(5037)         

Heute, am 29. Mai, Nikolaev mit dem Arbeitsbesuch dort ist der Chef des Dienstes der inneren Sicherheit GUBOP des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der UkraineangekommenVasily Slobodyanyk.

Das Hauptziel seines Besuchs - um dem Personal der Abteilung der inneren Sicherheit der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev des neuen Chefs zu präsentieren.

Darstellung hat heute an 14.00 in einem Saal der Abteilung des Inneren Angelegenheitsausschusses stattgefunden. Als der Chef der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev der MilizenoberstVladimir Uvarovjetzt ist in der Dienstreise, auf der Darstellung gab es seinen ersten Abgeordneten -Anatoly Drobot.Auch auf der Darstellung sind der Chef die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine am Gebiet von Nikolaevda gewesenIgor Veretinskyund der ex-Chef der OVB Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von NikolaevVyacheslav Matviyenko.

Durch die Ordnung des Ministers zu einer Position des Chefs von OVB des Nikolaevs Regionalmanagement der Miliz wird esernanntYury Kiriyenko, <23 Jahre alt>der bis zu dieser Zeit das Handeln als der Kopf der Abteilung der inneren Sicherheit der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev war.

Wir werden daran erinnern, dass bis neulich ich eine Position des Kopfs der Abteilung der inneren Sicherheit der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaevgehalten habeVyacheslav Matviyenko, der einer ähnlichen Position in der Abteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Dnepropetrovsk übertragen wurde.

Während der Darstellung des neuen Chefs von OVB des Gebiets,V. SlobodyanykIch habe Personal genötigt, im Wesentlichen auf jeden offenbarten Fall des Amtsvergehens und der Rechtmäßigkeit unter dem Personal der Abteilung von Inneren Angelegenheiten zu reagieren.

"In diesen Fragen haben wir volle Unterstützung des Ministers von Inneren AngelegenheitenYury Lutsenko, der von allen Köpfen des Ministeriums der starren Reaktion bezüglich Milizsoldaten - Übertreter fordert", - hat er betont.

"Der Dienst der inneren Sicherheit findet, dass Bürger angefangen haben, mehr Angestellten unserer Abteilungen zu vertrauen", - hat Vasily Slobodyanik bemerkt. Nach seiner Meinung wird die Zunahme in der Zahl von Adressen, die direkt in den Dienst der inneren Sicherheit ankommen, mit der grundlegenden Annäherung verbunden, um zu arbeiten.

"Die Position des Ministeriums ist eindeutig - wenn der Übertretungsfall vom Polizisten dokumentiert wurde, er weisen von einem Posten ab", - hatbetontV. Slobodyanyk.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität