Nach dem Ereignis an Euromaidan hat der Minister Zakharchenko mich von Körpern, - der ex-Chef der Miliz von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 5248 }}Kommentare:{{ comments || 3 }}    Rating:(3156)         

Der ex-Chef des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Miliz Oleg Shevchuk hat zugegeben, dass gegen den Willen, der von Strafverfolgungskörpern, und an einem Persönlichen verlassen ist, um den ex-Minister von Inneren Angelegenheiten der Ukraine Vitaly Zakharchenko bitten. Auch Shevchuk sichert das Ich habe Schaden Teilnehmern des Nikolaev Euromaidans nicht zufügen wollen.

Er hat es in der Anmerkung «erklärtVerbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN».

Es ist das im Mai des aktuellen Jahres das Büro des Anklägers des Bereiches von Nikolaev bekannt Ich habe über den Verdacht berichtet ex-dem Chef des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung von Milizenobersten Oleg Shevchuk von - um zum Ausführen friedlicher Protesthandlung während der Revolution des Vorteils in Nikolaev zu verhindern. Wir werden in der Nacht vom 23. November 2013 erinnern Polizisten Unter Führung Shevchuks sind Sturm einigen Zehnenteilnehmern der friedlichen Protesthandlung und gegangenvom zweiten Versuch abgerissene Zelte, gelegt ins Quadrat von Lenin (heutzutage Kathedrale, - PN) innerhalb von Euromaidan, Sitzung von Oppositionskräften. So zwischen Strafverfolgungsbehörden und Protestierenden ein Kampf wurde angefangen, in dem drei Personen gelitten haben. Am 11. Juni 2015 im Hauptlandgericht der Rücksicht von Nikolaev dieses Geschäfts hat begonnen, die letzte Gerichtssitzung hat gestern am 17. Juni stattgefunden.

Shevchuk lässt die Schuld in den zu ihm beschuldigten Verbrechen nicht zu. Er hat bemerkt, dass die gegebene Ordnung den ukrainischen Gesetzen nicht widerspricht:

- Es gibt in der Ordnung, die nichts Kriminelles, - dem ex-Chef eines gorupravleniye der Miliz erzählt hat und dass solcher «hinzugefügt hatGerichte» Öffentlichkeit «Mietpferdaugen». - Auf einem Dock konnte es jeden Bürger geben, der gewollt wird, um äußerst gemacht zu werden.

- Verstreuen Sie jetzt Leute, die Miliz schiebt alle (Lager "Maidan 3.0"), die Öffentlichkeit und die Macht weg, wie reagieren? Doppelte Standards?! Und dieses Gericht hat... einfach äußerst gefunden.

Meeting under the building of TsRS of
Gemäß dem Angeklagten, seinen vielen ehemaligen Kollegen - drücken Angestellte eines gorupravleniye der Miliz von Nikolaev ihn Unterstützung aus:

- Ich kann für die Verwaltungsstadt erzählen, die ich angeführt habe - unterstützen mich dort. Dort handelten Angestellte, nicht in einer Form heute und Veteranen des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten (unter dem Gebäude des Hauptregionalgerichtes vor einer Sitzung, - PN)... Diejenigen, die von Kleidern frei ist, wer Produktion heute gekommen ist.

Bezüglich des Ereignisses auf einem Hauptquadrat der Stadt im Herbst 2013 hat er erklärt, dass Milizsoldaten Gruppe von Leuten überhaupt, und versucht nicht gestürmt haben, um sie zu teilen und Pass zu Zelten zu schaffen. Wie es bereits berichtet wurde, hat Dmitry Nikonov, der damals eine Position des Chefs des Inspektorats für die Verbesserung des Stadtrats von Nikolaev gehalten hat, vorgehabt, drei feststehende Reisezelte abzureißen, ihre kleinen architektonischen Formen (Mafami) nennend. Aber Teilnehmer der Handlung haben sich geweigert, diese Designs als nach ihrer Meinung zu reinigen, Zelte sind das Symbol von Euromaidan. Während der letzten Gerichtssitzung hinsichtlich Shevchuks die Opfer haben erzählt darüber Milizsoldaten «gegangen auf Leuten ein Keil, in dem es Nikonov mit der Mappe von Dokumenten» gab. Der Journalist von Nikolaev Oleg Derenyuga in den Anzeigen hat Meinung bezüglich Handlungen des Chefs der Inspektion ausgedrückt: «Nikonov hat dann die Entscheidung eher nicht als der Beamte, und als «getroffenvitrenkovets» - im Stadtrat früher hat es pro-russische Partei «vertretenPSPU».

Photos - archive of
Photos - archive of
Photos - archive

Gemäß Shevchuk hat die Frage des Abbruchs von Zelten nicht so viel gestanden, weil diese Verletzung der Entscheidung der Kommunalverwaltung, und so viel darin besteht, weil die Installation der Zeltstadt den Konflikt provozieren konnte:

- Friedliche Sitzung hat gestanden, wir haben sie, und im Gegenteil bedeckt, weil Mitglieder dann noch nicht verboten nicht berührt «Russischer Block» und andere war es ähnlich gegen das Treffen und hat auf dem Quadrat die Handlung organisieren wollen, die sogar dem Rathaus die Anwendung für die Errichtung von acht Zelten vorgelegt ist. Wir (Polizisten, - PN) zu ihnen (Protestierenden, - PN) haben gesprochen, der diese Sitzung nicht provoziert hat, ist Frieden geblieben, hat gebeten, Zelte nicht zu gründen. Gewarnt dreimal:  «Erteilen Sie normalerweise den Auftrag. Reichen Sie bitte den Antrag zu den 8. Morgen am Montag» ein - er hat erzählt und hat angefangen, sich nostalgisch zu fühlen, wie die Milizsoldaten von Nikolaev Protestierende unterstützt haben, die

geholfen sind

- Wenn ich Schaden Leuten zufügen wollte, weil ich angeklagt werde, würde ich erzählen, um sie (Milizsoldaten, - PN) mit mir Details (die traumatische Pistole, Keulen, - PN).And I, im Gegenteil, befohlen zu nehmen, sie mit mir nicht zu nehmen, um, - bemerkter Shevchuk abzureisen, hinzugefügt, der in Strafverfolgungsbehörden von Nikolaev nur versucht hat, Kollisionen zwischen Unterstützern von verschiedenen Ideen zu vermeiden, während in anderen Städten der Ukraine wirklich grausam Euromaidan verstreut hat.

Shevchuk hat später danach anderthalb Jahren die Anwendung über den Ruhestand geschrieben, hat über den Grund vom Verlassen von Strafverfolgungskörpern erzählt. Wir werden daran erinnern, dass dann die offizielle Version des Verlassens war, dass es angeblich mit Funktionen nicht fertig geworden ist und die Verbrechensquote in der Stadt gewachsen ist. Durch Wörter Shevchuk ist es der lächerliche Grund als wirklich an seiner verminderten Verwaltungsverbrechensquote. Und von dieser Position  «es wurde» gefragt : 

- Es klingelte von oben, - es hat zusammengefasst.

Er hat das erzähltes war der Wille von Vitaly Zakharchenko, der dann das Ministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine angeführt hat.

Wir werden bemerken, dass mehr als ein Jahr auf die Streuung des Nikolaev Euromaidans keine Untersuchung geführt wurde. Nur Reaktion der Ankläger der Stadt von Nikolaev Yury Paliya dort war eine Einführung die Darstellung dem Chef der Hauptregionalabteilung der Miliz von Nikolaev durch Ergebnisse, von der Rücksicht das Management der Regionalabteilung der Miliz zu einer disziplinarischen Verantwortung «gebracht hatschuldiger Beamter». Außerdem Blass ernannter an Pshonke, und wer heutzutage bereits eine Position des Anklägers von Nikolaev verlassen hat, hat dass jede Streuung von Aktivisten erklärt angeblich nicht war

Infolgedessen war Geschäft es wird durch das Büro des Anklägers des Bereiches nur Jahr und vier Monate später nach der Streuung begonnen, und nur nach Vladimir, der eine Position des Anklägers des Bereiches von Nikolaev hält Komashko wurde übersetzt zurück nach Kiew und einem freien Platz Vyacheslav Krivovyaz hat geborgt.

Im Moment ein mehr Beteiligter in Strafverfahren auf Streuung von Euromaidan in Nikolaev ist Oberstleutnant Oleg Sychev.

Ольга Коваленко


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität