Im Nikolayevshchina 17 - wird das Sommermädchen des Mords 2 - der Sommersohn des cohabitant

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1663 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(1002)         

Weil es bekanntgeworden ist"Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN"von zuverlässigen Quellen im Büro des Anklägers des Gebiets von Domanevsky des Gebiets von Nikolaev, gestern, am 4. Juni, in einem von Dörfern des Gebiets von Domanevsky im Haus 26 - der Sommerarbeitsloseder Leichnam seines zweijährigen Kindes wurde gefunden.

Die Polizisten, die in einen Anruf von sichtbaren Zeichen des gewaltsamen Todes auf einem Körper 2 - der Sommerjunge angekommen sind, haben nicht gefunden. Der Leichnam wurde auf einer forensischen Kontrolluntersuchung geleitet.

Gemäß Beschlüssen ist es - Kontrolluntersuchung gerichtlich der Tod des Kindes wurde durch eine innere Verletzung herbeigeführt.

Strafverfolgungsoffiziere haben angefangen, ein Ereignis zu verstehen. Die genommenen Maßnahme-Polizisten, auf dem Verdacht in der Teilnahme im Tod des Jungen, <20 Jahre alt>gehindert der cohabitant des Vaters des Kindes - 17 - der lokale arbeitslose Sommereinwohner.

Es ist gemäß einleitenden gegründeten Daten, was genau es, am Nachmittag am 3. Juni, gestellt zu den Kinderverletzungen, die eine Todesursache waren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität