In Hersonshchina "hat Richtiger Sektor" grausam geprügelt und hat den ukrainischen Boxer eine Sorte von der Krim

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 22179 }}Kommentare:{{ comments || 11 }}    Rating:(13333)         

Sergey Pivovarenko
Am Montag, dem 22. Juni, in der Ansiedlung von Kalanchak der Bereichsleute von Kherson in einer Kamuflirovanny-Form vom Richtigen Sektor, schlägt ausgeraubt und unterworfen grausamen Foltern des ukrainischen Athleten eine Sorte von der Krim Sergey Pivovarenko.

Darüber «Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN» Sergey hat berichtet.

Pivovarenko hat dass nach der Annexion der zum Bereich von Nikolaev bewegten Krim gesagt. Im Bereich von Kherson ist der Athlet beim Freund innerhalb einer Woche geblieben, wo dazu es ein Ereignis gab.

- Übertragen wir von der Krim unsere Dinge und Dokumente—es war alles in diesem Haus in Kalanchake. Wir sind zurück nachhause um 6 Uhr am Abend gekommen, wo Leute in einer Tarnung einen Angriff gegen uns begangen haben. Es gab einen Hinterhalt. Sie liegen auf der Erde auf dem Umfang, auf übertragenen Informationen eines tragbaren Sender-Empfängers einander, der ist, waren bereit. Innen zu bereits gab es Leute, ungefähr zwei Zehnen. Sie haben unsere Unterkunft, alle Dinge, geschlagen im Haus einer Tür gesucht. Als wir aburteilt wurden, um zalomat zu sein, habe ich dem Freund gesagt, dass er davongelaufen ist. Und ich habe herausfinden müssen, wer sie sind und das. Diese Leute, die angefangen sind, mit der Waffe zu drohen, die auf einem Fußboden, gestellten Manschetten und einer Tasche auf dem Kopf hinuntergestürzt ist, haben angefangen zu schlagen, - Sergey hat erzählt.

Außerdem hat das ganze Geld und Dinge weggenommen, unter denen es auch teure Themen und Werte und auch alle Dokumente gab, die die Persönlichkeit, Preise und so weiter von Kerlen bestätigen.

Die Handlungen, die angreifen, wurden zu denjenigen, gemäß Sergey dass er angeblich der Saboteur und der Terrorist erklärt.

- So haben Fragen allgemein betroffen, wo das Geld an mir verborgen wird, wie Geschäft ist, - hat er beigetragen.

Nachdem Übeltäter alle Dinge eingepackt haben, wurde dem Haus durch zwei Autos, Sergey genähert, in dem sich gestohlen eingeschifft hat, und der Athlet in Handschellen erzählt. Es wurde für die Ansiedlung im Feld, wo geschlagen und gefoltert weggenommen.

- Verwendet hat die betäuben Pistole, Keulen, ein Messer ein Rücken gekratzt, hat Hände ausgebrochen, die von der Pistole in der Nähe vom Kopf geschossen sind, - der Athlet hat erzählt und hat Spuren von einem grausamen Schlagen gezeigt.

In dieser Zeit hat Begleiter Sergueya zu Kalanchatsky Regionalabteilung der Miliz, wo erzählt, der Kopf der Abteilung der Abteilung der strafrechtlichen Untersuchung Shendrik geführt, die unbekannt seinen Freund gekidnappt hat und versuchen Sie, in der unbekannten Richtung wegzunehmen, und auch zum Auto mit diesen Leuten hingewiesen hat.

- Der Milizsoldat hat es erzählt: «Sie verschwinden, und ich erfahre alles» auch ich bin gegangen, um mit Kindern zu kommunizieren, die durch das zweite Auto für meinen Freund gesteuert wurden und in eine Milizenseite angekommen sind. Sie, wurden nichts gehindert... Als wir bereits die Anwendung auf die Miliz im Protokollgespräch meines Freunds mit dem Chef der strafrechtlichen Untersuchung abgelegt haben, ist die Abteilung überhaupt nicht hereingegangen, und später zu uns hat gesagt, dass irgendetwas mit diesen Leuten nicht machen kann und empfohlen hat, um schnell bis zum noch schlechteren in den USA hergestellten abzureisen, - erzählt er.

Späterer Sergey mit dem Freund hat herausgefunden, dass Mitglieder des Richtigen Sektors und einer ihrer Leiter, die direkt am Angriff - Vasily Gulyaev teilgenommen haben, angreifen.

Sergey Pivovarenko hat auch Ängste festgesetzt, dass der Personal von Kalanchatsky die Regionalabteilung von Milizenarbeiten in einem Bündel und bedeckt ungesetzliche Handlungen von Leuten vom Richtigen Sektor als am Anfang, seine Adresse und nur ignoriert hat, nachdem die Ankunft von Vertretern von der Regionalabteilung von Inneren Angelegenheiten daran die Behauptung angenommen hat.

So versteht der Athlet aufrichtig solches Verhalten vom Angreifen nicht, schließlich viele Jahre lang entsprechend hat die Ukraine auf der internationalen Szene vertreten. Er ist der Weltklassenmaster von Sportarten, der zahlreiche Sieger der Meisterschaften der Ukraine und das Mitglied der nationalen Mannschaft der Ukraine auf dem Boxen.

Wir werden dass Informationen über den Angriff auf Sergey Pivovarenko «hinzufügenVerbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN» bestätigt im Sektor von Public Relations der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Bereich von Kherson. Die Miliz hat Strafverfahren geöffnet, ein Verbrechen bezüglich 3 Artikel 187 qualifiziert ( «Der Raub hat zum Durchdringen in die Unterkunft, das andere Zimmer oder die Lagerung» in Verbindung gestanden ), welche Sanktion Haft auf die Dauer von sieben bis zu den 12 Jahren mit der Beschlagnahme des Eigentums zur Verfügung stellt.

- Die Anzüglichkeiten, die angreifen, werden im Moment identifiziert, Zeugen, werden - hinzugefügte Strafverfolgungsbehörden befragt.

Wir, werden früher der ex-Journalist das Internet - Ausgaben «erinnernNachrichten von Kherson» Evgeny Prikhodko hat das gemeldetes wurde vom Koordinator «bedrohtRichtiger Sektor Kherson» Dmitry Semyon von - für das Material des Journalisten vom 15. April «Wer «zurückkehren wirdRichtiger Sektor» in einem Rechtsrahmen?».

Früher wurde es das berichtet in Kherson «Richtiger Sektor» im Kampf gegen den Beutezug selbst habe ich Treibhausvereinigung gegriffen.

Анастасия Баранова


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität