In Nikolaev, vom Haus des Geschäftseigentümers, hat Gold, hryvnias und Dollars für die Summe ungefähr fünfzigtausend UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 985 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(591)         

Weil es bekanntgeworden ist"Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN", gestern mit der Behauptung in der Miliz habe ich 37 - der Sommergeschäftseigentümer gerichtet, der berichtet hat, dass von seinem Haus der große Geldbetrag und die Schmucksachen gestohlen werden.

In einen Tatort angekommen, haben Milizsoldaten festgestellt, dass der Verbrecher in einen privaten Haushalt durch das gebrochene Fenster gekommen ist und zehntausend UAH zweitausend $ und Schmucksachen gestohlen hat.Die Summe eines Verlustes hat ungefähr fünfzigtausend UAHgemacht


Zurzeit ist die Miliz auf der Suche nach Übeltätern beschäftigt.

An demselben Tag, aber bereits in der ukrainischen Südselbstverwaltungsregierung der Miliz die Frau, die berichtet hat, dass von ihrer Wohnung, das Schloss einer gerichteten Eingangstür gezwungen, 500 $ und 550 Euro gestohlen wurden.

Dank schneller Handlungen von Polizisten hat der Verbrecher geschafft, ohne Verzögerung verhaftet zu werden. Es waren sie 28 - der arbeitslose Sommervorortszug. Gestohlen wird es zurückgezogen und dem Eigentümer zurückgegeben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität