Der Vizestiefsohn - das piekfeine Verfolgen mit einem Messer Leute, kann отмазать durch ein Irrenhaus

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 829 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(497)         

Stiefsohn des Abgeordneten der LeuteIgor Lysov von Artem Krivoruchko, der auf einem Jeep analysiert am 15. Mai über das Nachtkiew und mit einem Messer Fahrer und Dpsnikov angegriffen hat, der im psychoneurological Stadtkrankenhaus von Pavlov auf der Inspektion gebracht ist.

Der Chef eine Presse - das Zentrum der KapitalmilizVladimir PolishchukIch habe gesagt, dass es ziemlich übliches Verfahren durch die Rücksicht durch das Gericht solcher Angelegenheiten ist.

"Im Krankenhaus untersuchen Ärzte Artem bezüglich des Alkoholikers und der Drogenabhängigkeiten und auch der geistigen Vernunft. Schließlich, wenn es provisorisch geistesgestört anerkennt, davon kann alle Anklagen abweisen. Obwohl es nur Gericht lösen wird. Morgen muss die forensische Kontrolluntersuchung, die gründen wird, stattfinden, sie hat geistige Abweichungen oder nicht", - hat Vladimir Petrovich erzählt.

Gemäß verfügbaren Daten hat Artem im Auslesebüro "von Pavlovki" gestellt, und es dort wird bis zum 12. Juni bleiben.

SIEHE. AUCH: Vom Blut des piekfeinen - der Idiot, der mit einem Messer Leute in Kiew, magischer Bildalkohol nachjagt verdampft

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität