"Die Filme von Melnichenko" bereits überprüft auswärts

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 900 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(540)         

Auslandsüberprüfungen von Aufzeichnungen des Majors Nikolay Melnichenko, die kriminellen Fall über den Mord am Journalisten Georgy Gongadze betreffen, sind abgeschlossen.

Darüber im Interview "In die Ukraine jung" der Vizebezirksstaatsanwalt Nikolay Golomsha hat berichtet.

"Arbeit ist auswärts abgeschlossen, und jetzt müssen Experten die definierten Forschungen auch in der Ukraine dann führen wir müssen mehrere recherchierende Handlungen ausführen", - hat er erzählt.

Auf der Frage, auf welche Forschungen in der bösartigen Ukraine, Golomsha geantwortet hat:

"In der Ukraine müssen Experten Fragen von Bedingungen der Aufzeichnung, eines Rekordplatzes, technischen Mittel, Stimmen usw. überprüfen. Verstehen Sie mich richtig, Experten bitten, Details in Interessen des Geschäfts und der Sicherheit nicht zu melden".

Als er Kommentare zu Information gemacht hat, dass die Untersuchung dieses Geschäfts von verlangsamt wird - dass Proben der Stimme von bestimmten Beteiligten in Filmen von Melnichenko, insbesondere dem Speaker Vladimir Litvin nicht zur Verfügung gestellt werden, hat Golomsha bemerkt:

"Die Verzögerung irgendwelcher, ist Fall nicht anwesend, wird gemäß dem Plan untersucht. Ich will bemerken, dass jeder in der Ukraine der Kommission des Verbrechens nicht für schuldig erklärt werden kann, außer als auf einem Gerichtssatz. Deshalb würde ich im Voraus öffentliche Meinung nicht bilden, irgendwelche Nachnamen nennen wollen".

"Wir untersuchen Aufzeichnungen, wir setzen ein, wessen dort Stimmen, und ob wirklich sie jenen Leuten gehören, mit denen wir beschäftigt sind. Um schuldig des Geschäfts zu nennen, würde ich nicht eilen. Darauf ist Überprüfung, es wird seine Ergebnisse geben, wird Schlüsse ziehen. Experten haben Pläne, wir können sie Bedingungen nicht diktieren", - hat der Vizebezirksstaatsanwalt erzählt.

Es ist bekannt, dass im Dezember 2008 Melnichenko Originale von Bruchstücken der Aufzeichnungen übertragen hat, die Verhältnisse des Mords an Gongadze, der Gruppe des Staatsbüros des Bezirksstaatsanwalts und der europäischen Experten betreffen.

Das Kabinett hat GPU 134,5 tausend hryvnias zugeteilt, um unabhängige Überprüfung und notwendige recherchierende Handlungen auf dem kriminellen Fall über den Mord von Gongadze auszuführen. Expertize wurde auswärts ausgeführt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität