In Nikolaev hat junge Mutter erklärt, dass sie von zwei vertrauten Männern

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 15877 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(9526)         

In Nikolaev hat junge Mutter Oksana erklärt, dass am Abend am 30. Juli sie durch zwei ihre Bekanntschaften–vergewaltigt wurdebestimmter Boris und Yury.  

Darüber gibt es eine Rede in einem Anschlag «PN TV».

Ereignis ist im Hauptbezirk von Nikolaev geschehen. Gemäß Oksana hat sie ringsherum 21:00 das Sieben-Monate-Kind wenn in einem Tor ihres geschlagenen Hauses gelegt. Das Mädchen ist nach draußen gegangen, und in diesem Moment haben Boris und Yury sie für das Haar im Auto geschleppt. Wie Oksana behauptet, haben Männer es zum Angebot «begonneneinen Mann für eintausend hryvnias» zu teilen. Das Mädchen, hat und sie gewaltsam gebracht zum kleinen Fluss, wo vergewaltigt, in der verdrehten Form abgelehnt. Nach allem wurde Oksana dem Bereich zurückgebracht, wo sie lebt.

Junge Mutter sagt, dass direkt nach dem Ereignis zusammen mit dem Mann, der an die Hauptregionalabteilung der Miliz angeredet ist, und notwendige Inspektionen, Überprüfung passiert hat. Jetzt wird Oksana mit einer Position von Polizisten–empörtgemäß dem Mädchen waren Ermittlungsbeamte dagegen gleichgültig, das zu ihr zufällig ist.

- Sie sagen, dass ich mir alles ausgedacht habe, was es ich zu ihnen ins Auto gekommen bin. Sie denken, dass ich lüge, dass ich die Wahnsinnige, - das Mädchen sprechen. 

Auch Oksana behauptet, dass ihre Übertreter sie bereits genannt haben und Geld angeboten haben, dass sie die Anwendung von der Miliz zurückgezogen hat.

In der Gruppe von Public Relations des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Miliz «Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN» bestätigt, dessen Tatsache dieses Mädchen an die Abteilung von Inneren Angelegenheiten gerichtet hat. Im Moment befragen Ermittlungsbeamte Oksana und zwei Männer, denen sie wie auf den Tyrannen hingewiesen hat. In der Miliz warten auf Ergebnisse der Überprüfung, die sich zeigen wird, ob es eine Vergewaltigung gab, und ob die angegebenen Männer daran beteiligt werden. Durch Ergebnisse der Überprüfung wird die Entscheidung bezüglich der Öffnung von Strafverfahren getroffen.

Wir werden dass am 9. März 2012 in Nikolaev drei junge Menschen - daran erinnern Evgeny Krasnoshchek, Artem Pogosyan und Maxim Prisyazhnyuk - haben Oksana 18-Sommer-Makar vergewaltigt, und haben dann versucht, lebendig zu brennen. Das Mädchen ist am 29. März 2012 in Donetsk das Brandwundenzentrum gestorben, wo sie einige Operationen einschließlich der Amputation einer Hand erlebt hat. Am 27. November 2012 Hauptlandgericht von Nikolaev Ich habe einen Satz ausgesprochen angeklagt auf dem Fall der Vergewaltigung und des Mords von Oksana Makar: Evgeny Krasnoshchek wurde zur lebenslänglichen Freiheitsstrafe, Maxim Prisyazhnyuk - um 15 Jahre der Haft, Artem Pogosyans - um 14 Jahre der Haft verurteilt.

Вадим Богданов



Оставить свои комментарии и высказать свое мнение Вы можете на странице «Преступности.НЕТ» в социальных сетях Facebook ВКонтакте


deutschkriminalität