Am Staat hat die Jacht auf Kosten von 7,5 Millionen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 860 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(516)         

Das Büro des Anklägers der Krim hat kriminellen Fall nach dem Verschwinden der beschlagnahmten Jacht an den Kosten mehr als 7,5 Millionen hryvnias gebracht.

Gemäß der Information eine Presse - Dienstleistungen des Anklägerbüros von Crimean im letzten Jahr auf dem Fall der Übertretung von Zollregeln durch das Gericht wurde die Entscheidung über die Beschlagnahme im Einkommen des Staates eines Themas der Übertretung getroffen. Ein Behälter hat ergriffen und ist auf der verantwortlichen Lagerung jedoch abgereist, nachdem es dort nicht gefunden hat.

In diesen Verhältnissen hat das Büro des Anklägers der Krim kriminellen Fall auf Zeichen des durch h zur Verfügung gestellten Verbrechens gebracht. 4 Kunst. 190 des Strafgesetzbuches der Ukraine - der Schwindel in besonders großen Größen gemacht. Untersuchung wird dem Allgemeinen Direktorat des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine in der Krim anvertraut.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität